02.08.2017 Neu in der Zeichnung

Der Newsletter rund um Zeichnungen
02.08.2017

Weiterführende Links zu Anleihen

Zeichnungsbox
Angekündigte Neuemissionen
Wunschzertifikat
So zeichnen Sie

Newsletter

Neu in der Zeichnung

Wir freuen uns, Sie über Zeichnungen und Neueinführungen an der Börse Stuttgart der vergangenen Tage zu informieren. Außerdem finden Sie in unserem Newsletter aktuelle Meldungen von über die Stuttgarter Zeichnungsbox emittierenden Unternehmen.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.
Ihre Börse Stuttgart

Jetzt Newsletter abonnieren

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

Neueinführungen 25.07.2017-01.08.2017

Fonds: MS-Global One Namens-Anteile AM o.N.

MS-Global One AM heißt der Multi-Asset-Fonds der seit gestern in Stuttgart handelbar ist (WKN: A2DN55). Initiiert und vertrieben wird dieser durch die JS Capital GmbH aufgelegt durch die Verwaltungsgesellschaft IPConcept. Das Fondmanagement übernimmt die First Quant GmbH. Diesem steht wie von der JS Capital GmbH dargestellt ein Anlageausschuss beratend zur Seite, welcher sich aus den Börsenanalysten Jürgen Schmitt, Cliff Michel, Mick Knauff und Marcus Neugebauer zusammensetzt. Der Anlageausschuss tausche sich regelmäßig aus, um die sich permanent verändernden Marktbedingungen zu diskutie¬ren bzw. zu analysieren. Dabei sollen sämtliche Anlageklassen und sämtliche Investmentmöglichkeiten auf den Prüfstand gestellt werden. Mit ihrer „Monitor-Selected“-Strategie gibt der Anlageausschuss dem Fondsmanagement ein optimales Anlageuniversum an die Hand, aus dem heraus es seine Anlageentscheidungen trifft, so die JS Capital.

Ziel der Anlagepolitik des MS – Global One ist es, unter Berücksichtigung des Anlagerisikos einen angemessenen Wertzuwachs zu erzielen. Der Teilfonds investiert sein Vermögen in Wertpapiere aller Art, zu denen u. a. Aktien, Renten, Geldmarktinstrumente, Zertifikate, andere Fonds und Festgelder zählen. Die Investitionshöhe in eine einzelne der vorgenannten Anlagekategorien (mit Ausnahme anderer Fonds) kann dabei zwischen 0% und 100% liegen. Die Investition in andere Fonds darf 10 % des Vermögens der Teilfonds nicht überschreiten. Der Teilfonds kann Finanzinstrumente, deren Wert von künftigen Preisen anderer Vermögensgegenstände abhängt („Derivate“) zur Absicherung oder Steigerung des Vermögens einsetzen.

Diese Veröffentlichung dient ausschließlich der Information und stellt keine Werbung oder Empfehlung dar. Weitere Informationen zum Wertpapier, dem Verkaufsprospekt und den damit verbundenen Risiken finden Sie auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft. Informationen zum Handel finden sie auf der Homepage der LU1589902375" title="https://www.boerse-stuttgart.de/de/MS-Global-One-Namens-Anteile-AM-oN-Fonds-LU1589902375">Börse Stuttgart.

Staatsanleihe: Griechenland

Drei Milliarden Euro hat das Land Griechenland jüngst am Kapitalmarkt aufgenommen (WKN: A19MEC). Die Staatsanleihe wurde mit einem Zinssatz von 4,375 Prozent per anno begeben. Der Zinslauf startete am 01.08.2017 und die Rückzahlung soll am 01.08.2022 erfolgen. Gehandelt werden kann die Anleihe ab einer Mindeststückelung von 1.000 Euro nominal. An der Börse Stuttgart wird die Anleihe derzeit mit 99,21 Geld und 99,25 Brief taxiert. Bei einem Erwerb der Anleihe zum Briefkurs bei 99,25 liegt die Rendite bei 4,54 Prozent.

Unternehmensanleihe: Unilever N.V.

Die beiden Unternehmen, die niederländische Unilever N. V. und die britische Unilever PLC, bilden eine lose Einheit, welche von einem gemeinsamen Management geleitet wird und vertraglich eng miteinander verbunden ist. Der Konzern ist einer der weltweit größten Hersteller und Anbieter von Markenartikeln in den Bereichen Ernährung, Körperpflege, Parfum, Kosmetik sowie Wasch- und Reinigungsmittel. Zu den Produkten des Unternehmens gehören unter anderem Deodorants, Körperpflegeprodukte, Haushaltsreiniger, Koch- und Backprodukte wie Dressings, Brotaufstriche und Tütensuppen sowie Getränke und Eiscreme. Unilever hält in seinen Produktkategorien einige weltweit bekannten Marken wie Axe, Dove, Knorr, Rama, Brunch, Livio, Lipton und Ben & Jerry’s. 2016 erwirtschaftete der Konzern mit seien 168.000 Mitarbeiter einen Umsatz in Höhe von rund 52,7 Mrd. Euro.

Mit zwei Neuemissionen kam die Unilever N.V. an den Kapitalmarkt. Die WKN: A19L83 wurde mit einem Emissionsvolumen in Höhe von 650 Mio. Euro begeben. Die Fälligkeit ist auf den 31.07.2025 datiert. Für die Laufzeit zahlt das Unternehmen einen Zinssatz von 0,875 Prozent. Standard & Poor’s, die Ratingagentur, bewertet die in 100.000 Euro gestückelte Anleihe mit der Ratingnote A+.

In der zweiten Emission wurde ein Emissionsvolumen von 750 Mio. Euro eingesammelt (WKN: A19L84). Der Zinssatz beträgt 1,375 Prozent p.a. für die Laufzeit bis zum 31.07.2029. Die kleinste handelbare Einheit liegt bei 100.000 Euro. Wie auch schon bei der kürzeren Laufzeit vergibt die S&P die Ratingnote A+.

DERIVATE-EMITTENTEN MIT WERTPAPIEREN IN ZEICHNUNG STELLEN SICH VOR

DERIVATE-EMITTENTEN MIT WERTPAPIEREN IN ZEICHNUNG STELLEN SICH VOR

Emissionshaus Landesbank Baden-Württemberg

Mit über 14.000 ausstehenden Emissionen und einem verwalteten Vermögen von etwa 7,7 Mrd. Euro ist die LBBW ein kompetenter und verlässlicher Partner bei Emission und Vertrieb von Zertifikaten und klassischen sowie strukturierten Anleihen.

LBBW Zertifikate & Anleihen – zum Produktangebot

Von maßgeblichen Rating-Agenturen wird der LBBW auch nach dem Wegfall der Gewährträgerhaftung eine gute Bonität bescheinigt. Aktuelles Rating

Jüngste Auszeichnungen

(mehr Infos >> http://www.lbbw-zertifikate.de/bestbonus)

• Die LBBW konnte nicht nur ihren Titel von 2016 in der Gesamtwertung verteidigen, sondern ihren Vorsprung sogar noch weiter ausbauen. Außerdem überzeugte die Bank erstmals mit den besten Bonus-Zertifikaten auf den EURO STOXX 50.

ZertifikateAwards 2016

(mehr Infos >> http://www.zertifikateawards.de)

• Jury-Preis: 1. Platz Kapitalschutz
• Jury-Preis: 2. Platz Aktienanleihen
• Jury-Preis: 2. Platz Primärmarkt
• Publikumspreis: 2. Platz Zertifikat des Jahres

TOOLS & SERVICES

TOOLS & SERVICES

Zeichnungswunschbox

Sie sind auf der Suche nach einem – Wertpapier mit ganz bestimmten Ausstattungsmerkmalen, werden aber nicht fündig?
Dann teilen Sie uns Ihre konkreten Vorstellungen einfach über die Wunschbox mit. Greift ein Emittent Ihre Idee auf, wird ein entsprechendes Wertpapier emittiert und zum Handel eingeführt.



Wunschzertifikat

Mit oder ohne Hebel: Erstellen Sie Ihr Wunschzertifikat aus einer breiten Palette an Produktkategorien und Basiswerten
und handeln Sie Ihr Wunschzertifikat bereits kurze Zeit nach der Konfiguration an der Börse Stuttgart.

Wunschzertifikat

DISCLAIMER

DISCLAIMER

Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.