09.05.2018 Neu in der Zeichnung

Der Newsletter rund um Zeichnungen
09.05.2018

Weiterführende Links zu Anleihen

Zeichnungsbox
Angekündigte Neuemissionen
Jüngste Neueinführungen
Wunschzertifikat
So zeichnen Sie

Newsletter

Neu in der Zeichnung

Wir freuen uns, Sie über Zeichnungen und Neueinführungen an der Börse Stuttgart der vergangenen Tage zu informieren. Außerdem finden Sie in unserem Newsletter aktuelle Meldungen von über die Stuttgarter Zeichnungsbox emittierenden Unternehmen.
Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Ihre Börse Stuttgart

Jetzt Newsletter abonnieren

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

Neueinführungen 02.05.2018-08.05.2018

Unternehmensanleihen: Daimler International Finance

Das Unternehmen habe im ersten Quartal dieses Jahres mehr Fahrzeuge verkauft als jemals zuvor, berichtete Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars. Insgesamt setzte Daimler im ersten Quartal 2018 weltweit 806.900 Pkw und Nutzfahrzeuge ab. Damit lag der Konzernabsatz 7 Prozent über dem Vorjahresniveau. Der Konzernumsatz belief sich in den ersten drei Monaten auf 39,8 Mrd. Euro und damit 3 Prozent höher als in Q1 2017. Das Konzern-EBIT in Q1 2018 hingegen lag mit 3,3 Mrd. Euro deutlich unter dem Vorjahresquartal (Q1 2017: 3,8 Mrd. Euro). Im EBIT des Vorjahreszeitraums seien positive Sondereffekte in Höhe von 700 Mio. Euro enthalten gewesen, so der Konzern.

Bodo Uebber, im Vorstand der Daimler AG für Finance & Controlling und Daimler Financial Services verantwortlich: „Wir sind gut ins Jahr gestartet und haben weiter in die Zukunft investiert. Mit unserer starken Bilanz und unseren guten Ergebnissen stellen wir die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens und der Mobilität.“

Kurz nach den Quartalsergebnissen hat die Finanztochter Daimler International Finance zwei Anleihen emittiert. Das Emissionsvolumen lag für beide Anleihen bei 2,25 Mrd. Euro. Die WKN A190ND ist mit einem Kupon von 0,25 Prozent p.a. ausgestattet und wird am 11.05.2022 endfällig. Die WKN A190NE läuft bis zum 11.11.2025 und wird mit 1,0 Prozent p.a. verzinst. Beide Anleihen können ab der kleinsten handelbaren Einheit von 1.000 Euro nom. gehandelt werden.

Währungsanleihen: Mondelez International Inc.

Milka und Oreo sind zwei bekannte Marken des Mondelez International Konzerns. Jetzt war der Konzern wieder auf Einkaufstour. Am 06. Mai 2018 gab der Mondelez International bekannt Tate’s Bake Shop für ca. 500 Mio. US-Dollar zu übernehmen. Die Mondelez International hat dazu mit The Riverside Company, einer globalen Private-Equity-Gesellschaft und weiteren Aktionären, darunter auch die Gründerin Kathleen King eine Vereinbarung geschlossen. Tate’s Bake Shop steht für seine knusprigen Kekse mit einfachen, authentische und hochwertigen Zutaten. Tate’s gilt als eine schnellwachsende Premium-Keks-und Backwarenmarke, deren Umsatz sich in den letzten fünf Jahren vervierfacht hat.

Fast zeitgleich hat der Konzern über 2 Mrd. US-Dollar mittels vier neuer Anleihe am Kapitalmarkt aufgenommen. Die Ratingagentur S&P bewertet die Anleihen mit der Ratingnote BBB. Alle vier Emissionen können ab einer Mindeststückelung von 2.000 US-Dollar nom. gehandelt werden.

WKN A190Q5 – Zinssatz 3,625 Prozent p.a.; Laufzeit bis 07.05.2023; Kündigungsrecht vom Emittenten: Make Whole Call Option @0,15 Prozent bis zum 07.04.2023. Anleihe kündbar ab dem 07.04.2023 zu 100,00 Prozent.

WKN: A190Q6 – Zinssatz 3,000 Prozent p.a.; Laufzeit bis 07.05.2020; Kündigungsrecht vom Emittenten: Make Whole Call Option @0,10 Prozent bis zum 07.05.2020

WKN A190Q7 – Zinssatz 4,125 Prozent p.a.; Laufzeit bis 07.05.2028; Kündigungsrecht vom Emittenten: Make Whole Call Option @0,20 Prozent bis zum 07.02.2028. Anleihe kündbar ab dem 07.02.2028 zu 100,00 Prozent.

WKN A190Q8 – Zinssatz 4,625 Prozent p.a.; Laufzeit bis 07.05.2048; Kündigungsrecht vom Emittenten: Make Whole Call Option @0,25 Prozent bis zum 07.11.2047. Anleihe kündbar ab dem 07.11.2047 zu 100,00 Prozent.

Währungsanleihen: USA

Der amerikanische Staat hat zwei neue Staatsanleihen begeben. 35 Mrd. US-Dollar hat er in der WKN A19Z8S aufgenommen. Der Bond wird mit 2,75 Prozent p.a. verzinst. Am 30.04.2023 sollt dieser zurückbezahlt werden.

Das Emissionsvolumen bei der WKN A19Z2E lag bei 16 Mrd. US-Dollar. Diese wurde als Inflation Protect Anleihe begeben. Der Zinssatz der Anleihe ist fest mit 0,625 Prozent p.a. + den Verbraucherpreisindex US CPI Urban Consumer NSA (CPURNSA). Die Rückzahlung ist auf den 15.04.2023 geplant.

Anleger können die Anleihen an der Börse Stuttgart ab einer Mindeststücklung von 100 US-Dollar nom. handeln. Beim Kauf und Verkauf über die Börse werden diese jeweils in Euro abgerechnet. Es ist kein Währungskonto erforderlich.

TOOLS & SERVICES

TOOLS & SERVICES

Zeichnungswunschbox

Sie sind auf der Suche nach einem – Wertpapier mit ganz bestimmten Ausstattungsmerkmalen, werden aber nicht fündig?
Dann teilen Sie uns Ihre konkreten Vorstellungen einfach über die Wunschbox mit. Greift ein Emittent Ihre Idee auf, wird ein entsprechendes Wertpapier emittiert und zum Handel eingeführt.



Wunschzertifikat

Wunschzertifikat

Mit oder ohne Hebel: Erstellen Sie Ihr Wunschzertifikat aus einer breiten Palette an Produktkategorien und Basiswerten und handeln Sie Ihr Wunschzertifikat bereits kurze Zeit nach der Konfiguration an der Börse Stuttgart.

DISCLAIMER

DISCLAIMER

Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.