11.07.2018 Neu in der Zeichnung

Der Newsletter rund um Zeichnungen 11.07.2018

Hier mehr erfahren…

Weiterführende Links zu Anleihen

Zeichnungsbox
Angekündigte Neuemissionen
Jüngste Neueinführungen
Wunschzertifikat
So zeichnen Sie

Newsletter

Neu in der Zeichnung

Wir freuen uns, Sie über Zeichnungen und Neueinführungen an der Börse Stuttgart der vergangenen Tage zu informieren. Außerdem finden Sie in unserem Newsletter aktuelle Meldungen von über die Stuttgarter Zeichnungsbox emittierenden Unternehmen.
Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Ihre Börse Stuttgart

Jetzt Newsletter abonnieren

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

Neueinführungen 03.07.2018-10.07.2018

Unternehmensanleihe: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA

500 Mio. Euro zur Refinanzierung fällig werdender Anleihen und für allgemeine Geschäftszwecke

Die Neuemission der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA mit siebenjähriger Laufzeit wurde in den ersten Handelstagen bereits rege gehandelt. Die Anleihe mit WKN A2NBE6 verzinst sich mit 1,50 Prozent p.a. und wird am 11.07.2025 fällig. Der Emittent hat jedoch die Möglichkeit die Anleihe ab dem 11.04.2025 zum Kurs von 100,0 Prozent vorzeitig zu kündigen. Die 500 Mio. Euro Anleihe kann ab einer Mindeststückelung von 1.000 Euro nom. gehandelt werden. Laut der Unternehmenspressemitteilung zur Emission wurde die Transaktion vom Markt gut aufgenommen und soll deutlich überzeichnet gewesen sein. Der Emissionserlös dient allgemeinen Geschäftszwecken und der Refinanzierung fällig werdender Anleihen, so die Meldung weiter. Die Ratingagenturen S&P, Moody‘s und Fitch bewerten die Anleihen der Fresenius Medical Care, dem weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, mit dem Status Investment-Grade.

Unternehmensanleihe: Radission Hotel Holding AB

Internationale Hotelkette begibt Unternehmensanleihe

Die Hotel Gruppe Radission ist eine international agierende Hotelkette mit Sitz in Brüssel. Zu den Brands der Gruppe gehören unter anderem Radission Collection, Radission blue, Park Plaza, Park inn….

Die Holdinggesellschaft, der Radission Hotel Holding AB, hat eine Anleihe mit einem Emissionsvolumen in Höhe von 250 Mio. Euro emittiert (WKN: A1925Z). Die Anleihe wird während der Laufzeit mit 6,875 Prozent p.a. verzinst. Am 15.07.2023 soll die Rückzahlung erfolgen es sei denn die Anleihe wird vorzeitig durch den Emittent gekündigt. Bis zum 15.07.2020 besteht ein Make Whole Kündigungsrecht bei Zahlung einer Prämie. Ab dem 15.07.2020 kann der Emittent zu 103,438 Prozent, ab dem 15.07.2021 zu 101,719 Prozent und ab dem 15.07.2022 zu 100,0 Prozent kündigen.

Neu an der Börse Stuttgart:

Viele neu emittierte Anleihen konnten bisher ab einer Mindeststückelung von z.B. 100.000 Euro und ein Vielfaches dessen gehandelt werden. Ab jetzt können die Anleihen, wenn es die Bedingungen erlauben, mit einem „Mindestbetrag handelbare Einheit“ plus kleinste handelbare Einheit und Vielfaches gehandelt werden. Für die Anleihe Radission Hotel Holding AB ist es möglich eine Order in Höhe den Mindestbetrages 100.000 Euro nom. + kleinste handelbare Einheit 1.000 Euro nom. und ein Vielfaches aufzugeben, z.B. 105.000 Euro nom. (Dies gilt auch bei Verkäufen!) Die Angaben finden Sie in den Stammdaten des jeweiligen Wertpapiers auf der Homepage der Börse Stuttgart.

Staatsanleihe: Bundesrepublik Deutschland

Tier-2 Anleihe mit 8,5 prozenter Kupon

Die nachrangige Anleihe der portugiesischen Novo Banco S.A. mit WKN A1928Q ist mit einem Zinssatz von 8,5 Prozent p.a. bis zum 06.07.2023 ausgestattet. Danach wird der Kupon zum Floater und setzt sich aus dem 5 Jahres EUR Swapsatz (EUSA5) + 823,3 Basispunkte zusammen. Die Zinsanpassung erfolgt jährlich zum 06. Juli. Am 06.07.2028 wird die Anleihe fällig, der Emittent kann jedoch ab dem 06.07.2023 zu 100,0 Prozent vorzeitig kündigen. Der Mindestbetrag handelbare Einheit + kleinste handelbare Einheit sind 100.000 Euro nom. und ein Vielfaches.

Staatsanleihe: Bundesrepublik Deutschland

Neue zehnjährige Bundesanleihe seit heute handelbar

Turnusmäßig hat die Bundesrepublik Deutschland eine neue Staatsanleihe begeben. Die Laufzeit der Anleihe mit WKN 110245 wurde auf zehn Jahre festgelegt und soll am 15.08.2028 zurückbezahlt werden. Das Emissionsvolumen beläuft sich auf 4 Mrd. Euro nom. Für die Laufzeit wird ein Zinssatz in Höhe von 0,0 Prozent p.a. bezahlt. Bei einem derzeitigen Kurs von 98,96 liegt die Rendite bei rund 0,1 Prozent. Mindestbetrag und kleinste handelbare Einheit liegen bei 0,01 Prozent nom. und ein Vielfaches.

TOOLS & SERVICES

TOOLS & SERVICES

Zeichnungswunschbox

Sie sind auf der Suche nach einem – Wertpapier mit ganz bestimmten Ausstattungsmerkmalen, werden aber nicht fündig?
Dann teilen Sie uns Ihre konkreten Vorstellungen einfach über die Wunschbox mit. Greift ein Emittent Ihre Idee auf, wird ein entsprechendes Wertpapier emittiert und zum Handel eingeführt.



Wunschzertifikat

Wunschzertifikat

Mit oder ohne Hebel: Erstellen Sie Ihr Wunschzertifikat aus einer breiten Palette an Produktkategorien und Basiswerten und handeln Sie Ihr Wunschzertifikat bereits kurze Zeit nach der Konfiguration an der Börse Stuttgart.

DISCLAIMER

DISCLAIMER

Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.