13.06.2018 Neu in der Zeichnung

Der Newsletter rund um Zeichnungen 13.06.2018

Hier mehr erfahren…

Weiterführende Links zu Anleihen

Zeichnungsbox
Angekündigte Neuemissionen
Jüngste Neueinführungen
Wunschzertifikat
So zeichnen Sie

Newsletter

Neu in der Zeichnung

Wir freuen uns, Sie über Zeichnungen und Neueinführungen an der Börse Stuttgart der vergangenen Tage zu informieren. Außerdem finden Sie in unserem Newsletter aktuelle Meldungen von über die Stuttgarter Zeichnungsbox emittierenden Unternehmen.
Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Ihre Börse Stuttgart

Jetzt Newsletter abonnieren

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

Neueinführungen 05.06.2018-13.06.2018

Unternehmensanleihen: Teva Pharmaceutical Finance Netherlands II B.V. und Teva Pharmaceutical Finance Netherlands III B.V.

Seit 08. Juni sind die Anleihen der Teva Pharmaceutical in Stuttgart handelbar

Bereits im März kam der israelische Pharmakonzern mit zwei Anleihen an den Kapitalmarkt. Die Emissionen wurden von der Finanztochter des Konzerns begeben. Bei der WKN A190FK ist der Emittent die Teva Pharmaceutical Finance Netherlands II B.V. Die Anleihe wurde mit einem Emissionsvolumen von 897,8 Mio. Euro begeben. Verzinst wird das Wertpapier mit 4,5 Prozent p.a. und die Fälligkeit ist auf den 01.03.2025 datiert. Der Emittent hat bis zum 01.12.2024 eine Make Whole Call Option bei Zahlung einer Prämie von 0,5 Prozent. Danach kann er zum Rückzahlungskurs zu 100 Prozent kündigen. Die Euro-Anleihe kann ab der kleinsten handelbaren Einheit von 100.000 Euro nom. gehandelt werden.

Der Emittent der WKN A19Z32 ist die Teva Pharmaceutical Finance Netherlands III B.V. Bei Emission wurde ein Volumen von 1,24 Mrd. US-Dollar ausgegeben. Bis zur Fälligkeit am 15.04.2024 zahlt der Emittent einen Kupon von 6,0 Prozent p.a. außer er kündigt vorzeitig bis zum 15.01.2024 mittels der Make Whole Call Option bei Zahlung einer Prämie von 0,5 Prozent oder danach zum Rückzahlungskurs 100,0 Prozent. Die Mindeststückelung der US-Dollar Tranche liegt bei 200.000 US-Dollar nominal.

Ergebnisse des ersten Quartals 2018

Die Teva Pharmaceutical gilt als der weltweit größte Produzent von Generika. Am 03. Mai gab der Konzern seine Ergebnisse im ersten Quartal 2018 bekannt. In den ersten Monaten dieses Jahres lagen die Einnahmen bei 5,065 Mrd. US-Dollar im Vorjahresquartal bei 5,65 Mrd. US-Dollar. Das EBIDTA wurde in der Mitteilung mit 1,6 Mrd. US-Dollar ausgewiesen (Q1 2018: 1,8 Mrd. US-Dollar). Das Betriebsergebnis lag in den ersten drei Monaten bei 1,4 Mrd. US-Dollar. (Q1 2017: 1,6 Mrd. US-Dollar), so die Mitteilung weiter.

In dem Bericht zu ersten Quartal 2018 sagte Herr Kåre Schultz, President und CEO von Teva, dass das geplante Restrukturierungsprogramm gut verlaufe und der Konzern auf gutem Wege sei seine Kostensenkungsziele einzuhalten. Für 2018 liege das Kostensenkungsziel bei 1,5 Mrd. US-Dollar und bis 2019 sei geplant 3 Mrd. US-Dollar einzusparen, so Schultz. Weiter berichtete der CEO, das dank eines starken Cashflows die ausstehenden Schulden weiter reduziert werden konnten und zusammen mit den erfolgten Emissionen von Schuldverschreibungen und der Covenant-Novelle Teva die finanzielle Basis stabiler aufgestellt werden konnte.

Staatsanleihe: Kroatien

750 Mio. Euro Anleihe begibt Kroatien

Das Land mit seinen rund 4 Mio. Einwohner und seinen über 1.000 Inseln hat 750 Mio. Euro am Kapitalmarkt aufgenommen. Das Volumen wurde in Form einer Anleihe mit WKN A191Z9 verbrieft. Die Anleihe ist mit einem Zinssatz von 2,7 Prozent p.a. ausgestattet und wird am 15.06.2028 endfällig. Ab einer Mindeststückelung von 100.000 Euro nom. ist die Anleihe handelbar.

Wirtschaftsdaten des Landes Kroatien nach Daten des Statistischen Bundesamtes:

Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2017 49 Mrd. Euro.
Inflationsrate 1,3 Prozent
Bruttoschuldenstand des Staates 78 Prozent des Bruttoinlandsprodukts
Einwohnerzahl 4,2 Mio. Einwohner

Staatsanleihen: Slowakei

Neue Slowakei-Anleihen mit Laufzeit bis 2028 und 2068

Die neue Anleihe des EU-Mitgliedstaates Slowakei wurde mit einem Emissionsvolumen von 1 Milliarde Euro begeben (WKN A191Y5). Die Laufzeit endet am 12.06.2028 und für diesen Zeitraum wird ein Kupon von 1,0 Prozent p.a. bezahlt.

Die WKN A191Y6 hat eine Laufzeit bis zum 12.06.2068 und wird mit 2,25 Prozent p.a. verzinst. Das Wertpapier mit einem Emissionsvolumen von 500 Mio. Euro ist ab der kleinste handelbare Einheit von 1.000 Euro nominal handelbar.

Wirtschaftsdaten des Landes Kroatien nach Daten des Statistischen Bundesamtes:

Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2017 85 Mrd. Euro.
Inflationsrate 1,4 Prozent
Bruttoschuldenstand des Staates 50,9 Prozent des Bruttoinlandsprodukts
Einwohnerzahl 5,4 Mio. Einwohner

TOOLS & SERVICES

TOOLS & SERVICES

Zeichnungswunschbox

Sie sind auf der Suche nach einem – Wertpapier mit ganz bestimmten Ausstattungsmerkmalen, werden aber nicht fündig?
Dann teilen Sie uns Ihre konkreten Vorstellungen einfach über die Wunschbox mit. Greift ein Emittent Ihre Idee auf, wird ein entsprechendes Wertpapier emittiert und zum Handel eingeführt.



Wunschzertifikat

Wunschzertifikat

Mit oder ohne Hebel: Erstellen Sie Ihr Wunschzertifikat aus einer breiten Palette an Produktkategorien und Basiswerten und handeln Sie Ihr Wunschzertifikat bereits kurze Zeit nach der Konfiguration an der Börse Stuttgart.

DISCLAIMER

DISCLAIMER

Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.