20.12.2017 Neu in der Zeichnung

Der Newsletter rund um Zeichnungen
20.12.2017

Weiterführende Links zu Anleihen

Zeichnungsbox
Angekündigte Neuemissionen
Wunschzertifikat
So zeichnen Sie

Newsletter

Neu in der Zeichnung

Wir möchten die heutige letzte Ausgabe des Jahres 2017 unseres Zeichnungsnewsletters nutzen, um Ihnen, liebe Leserin/lieber Leser Danke zu sagen – für die treue Leserschaft, Ihr Interesse an Zeichnungsthemen im Besonderen und an unserer Börse im Allgemeinen. Wir wünschen frohe Weihnachten und alles Gute sowie eine interessante Lektüre, der heutigen, sehr kurzen Ausgabe.

Ihre Börse Stuttgart

Jetzt Newsletter abonnieren

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

Neueinführungen 13.12.2017-19.12.2017

Fremdwährungsanleihe: European Investment Bank (EIB)

Eine Anleihe der European Investment Bank (EIB) sind seit Kurzem in Stuttgart neu handelbar. Die EIB, die sich selbst als „Bank der EU“ bezeichnet, vergibt in erster Linie selbst Darlehen – daneben auch Garantien, Mikrofinanzierungen, Kapitalbeteiligungen…und Ähnliches. Dafür nimmt das Institut, das den EU-Mitgliedsstaaten gehört, selbst Mittel am Kapitalmarkt auf. Nach eigenen Angaben ist die EIB der größter multilaterale Anleiheemittent (und auch Darlehensgeber) weltweit.
Neu eingeführt wurde eine bis April 2022 laufende, in Brasilianischen Real (BRL) denominierte Anleihe (WKN: A19TTX). Das 150 Millionen BRL schwere Papier bietet einen Kupon von 7,5 Prozent p.a. Die kleinste handelbare Einheit beträgt 5.000 BRL.
Nicht neu am Markt, aber in letzter Zeit sehr rege von Anlegern in Stuttgart nachgefragt, ist Fremdwährungsanleihe der EIB mit der WKN A19G4A. Dieses ebenfalls auf BRL lautende Papier wurde im Mai diesen Jahres emittiert und läuft bis Mai 2022. Die Anleihe ist ebenfalls mit 7,5 Prozent p.a. verzinst und bietet aufgrund des aktuellen Kurses von um 97 eine Rendite von rund 8,2 Prozent. Bei einem Kauf ist darauf zu achten, dass seit Mai bereits entsprechen Stückzinsen in Höhe von gut 4,7 Prozent aufgelaufen sind.

emittenten-news

emittenten-news

Unternehmensanleihe: Ekosem-Agrar GmbH

Bereits am 06. Dezember 2017 hatte die Gesellschaft im Rahmen einer Corporate News berichtet, dass Stefan Dürr, Hauptgesellschafter und Geschäftsführer der Ekosem-Agrar GmbH (die deutsche Holdinggesellschaft der auf Milchproduktion in Russland ausgerichteten Unternehmensgruppe Ekoniva) den ersten “Mittelstandspreis des Deutsch-Russischen Wirtschaftsbunds” erhalten habe. Verliehen wurde die Auszeichnung, die der Meldung zufolge besondere unternehmerische Leistungen im bilateralen Wirtschaftsverkehr ehrt, im Rahmen des 3. Deutsch-Russischen Mittelstandstags in Hamburg. WKN: A1MLSJ & A1R0RZ

TOOLS & SERVICES

TOOLS & SERVICES

Zeichnungswunschbox

Sie sind auf der Suche nach einem – Wertpapier mit ganz bestimmten Ausstattungsmerkmalen, werden aber nicht fündig?
Dann teilen Sie uns Ihre konkreten Vorstellungen einfach über die Wunschbox mit. Greift ein Emittent Ihre Idee auf, wird ein entsprechendes Wertpapier emittiert und zum Handel eingeführt.



Wunschzertifikat

Wunschzertifikat

Mit oder ohne Hebel: Erstellen Sie Ihr Wunschzertifikat aus einer breiten Palette an Produktkategorien und Basiswerten und handeln Sie Ihr Wunschzertifikat bereits kurze Zeit nach der Konfiguration an der Börse Stuttgart.

DISCLAIMER

DISCLAIMER

Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.