26.07.2017 Neu in der Zeichnung

Der Newsletter rund um Zeichnungen
26.07.2017


Weiterführende Links zu Anleihen

Zeichnungsbox
Angekündigte Neuemissionen
Wunschzertifikat
So zeichnen Sie

Newsletter

Neu in der Zeichnung

Wir freuen uns, Sie über Zeichnungen und Neueinführungen an der Börse Stuttgart der vergangenen Tage zu informieren. Außerdem finden Sie in unserem Newsletter aktuelle Meldungen von über die Stuttgarter Zeichnungsbox emittierenden Unternehmen.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.
Ihre Börse Stuttgart

Jetzt Newsletter abonnieren

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

Neueinführungen 18.07.2017-24.07.2017

Unternehmensanleihe: Währungsanleihe: Bank of America Corp.

Das US-amerikanische Finanzinstitut emittierte jüngst zwei neue Anleihen. Das sechsjährige Papier (WKN: BA0AJA), begeben mit einem Emissionsvolumen von 1,5 Milliarden US-Dollar wird mit 2,816 Prozent p.a. verzinst – bis zum 21. Juli 2022, sprich ein Jahr vor Fälligkeit. Ab diesem Zeitpunkt verwandelt sich die fest verzinste Anleihe in einen Floater, dessen Zinssatz sich vierteljährlich aus dem Drei-Monats-USD-Libor zuzüglich eines Aufschlags von 93 Basispunkten berechnet. Nicht nur bei der Verzinsung, auch bei den Kündigungsrechten hat sich der Emittent eine nicht alltägliche Konstruktion in die Anleihebedingungen aufnehmen lassen. Demzufolge gibt es ein Make Whole Call Option gegen eine Prämie von 15 Basispunkten so lange die Anleihe fix verzinst wird – ab dem 21. Juli 2022 bis zum Laufzeitende ist eine Kündigung zu 100 Prozent möglich.

Die elfjährige, 2,0 Milliarden US-Dollar schwere Tranche (WKN: BA0AJB) ist mit einem Kupon von 3,593 Prozent p.a. ausgestattet – jedenfalls bis ein Jahr vor Fälligkeit, genauer dem 21. Juli 2027. Dann wandelt sich das Wertpapier ebenfalls in einen Floater. Der vierteljährliche Zinssatz berechnet sich aus dem Drei-Monats-USD-Libor zuzüglich eines Aufschlags von 137 Basispunkten. Diese Anleihe ist von Seiten des Emittenten lediglich im letzten Jahr der Laufzeit zu 100 Prozent kündbar.

Beide Anleihen sind unterteilt in Inhaberteilschuldverschreibungen à 2.000 US-Dollar, werden von S&P mit BBB+ bewertet. Die Zinszahlung erfolgt in beiden Fällen halbjährlich für die Zeit der festen Verzinsung sowie vierteljährlich im Jahr der variablen Verzinsung.

Staatsnahe Anleihe: European Financial Stability Facility (EFSF

Die „Europäische Finanzstabilisierungsfazilität“ wurde 2010 als vorläufiger Stabilisierungsmechanismus ins Leben gerufen und war Teil des allgemein als Euro-Rettungsschirm bezeichneten Maßnahmenpakets. Mit Gründung des Europäischen Stabilitätsmechnanismus (ESM) im Jahr 2013 ist dieser nun die einzige Institution für die finanzielle Unterstützung von Mitgliedsstaaten des Euroraums. Damit ist die EFSF nicht mehr für die Finanzierung von Programmen oder neuen Kreditfazilitäten zuständig. Dass die EFSF dennoch nach wie vor am Kapitalmarkt aktiv ist, ist nach eigenen Angaben der Behörde, der Tatsache geschuldet, dass die ausgereichten Kredite andere Laufzeiten haben als die Finanzierung selbiger.

Die EFSF war jüngst am Kapitalmarkt aktiv und hat eine zehnjährige Euro-Anleihe begeben (WKN: A1G0DY). Das Emissionsvolumen von drei Milliarden Euro ist gestückelt in 1.000 Euro und wird mit 0,875 Prozent p.a. bei jährlicher Zinszahlung verzinst. S&P bewertet den Emittenten mit der Ratingnote AA.

derivate-emittenten mit wertpapieren in zeichnung stellen sich vor

derivate-emittenten mit wertpapieren in zeichnung stellen sich vor

Leistung schafft Vertrauen Vontobel – Ihr Partner für strukturierte Lösungen

Die Vontobel-Gruppe kombiniert die Expertise einer unabhängigen Schweizer Privatbank mit der Innovationskraft eines aktiven internationalen Vermögensmanagers. Das integrierte Geschäftsmodell mit den drei Geschäftsfeldern Private Banking, Investment Banking und Asset Management schafft kurze Wege und erlaubt das wirkungsvolle Zusammenspiel von Know-how und Ressourcen – zum Vorteil unserer Kunden und Kooperationspartner.

Vontobel ist ein führender Anbieter für strukturierte Produkte

Strukturierte Produkte sind eine Spezialität des Hauses Vontobel. In der Schweiz und Deutschland gehört Vontobel seit vielen Jahren zu den Top-Anbietern von Zertifikaten, Aktienanleihen und Hebelprodukten. Das professionelle und eingespielte Team von Vontobel bietet bei der Entwicklung, dem Vertrieb und dem Handel der ganzen Bandbreite strukturierter Produkte erstklassige Lösungen und einen hervorragenden Service.

Überzeugen sie sich selbst und informieren sie sich über die Produktpalette von Vontobel. Aktuelle Zeichnungsprodukte finden Sie beispielsweise hier.

Bank Vontobel Europe AG
Niederlassung Frankfurt am Main
Bockenheimer Landstraße 24
D-60323 Frankfurt am Main
Service Hotline 00800 93 00 93 00 (kostenlos)
zertifikate@vontobel.de
www.vontobel-zertifikate.de

TOOLS & SERVICES

TOOLS & SERVICES

Zeichnungswunschbox

Sie sind auf der Suche nach einem – Wertpapier mit ganz bestimmten Ausstattungsmerkmalen, werden aber nicht fündig?
Dann teilen Sie uns Ihre konkreten Vorstellungen einfach über die Wunschbox mit. Greift ein Emittent Ihre Idee auf, wird ein entsprechendes Wertpapier emittiert und zum Handel eingeführt.



DISCLAIMER

DISCLAIMER

Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.