28.06.2017 Neu in der Zeichnung

Der Newsletter rund um Zeichnungen
28.06.2017


Weiterführende Links zu Anleihen

Zeichnungsbox
Angekündigte Neuemissionen
Wunschzertifikat
So zeichnen Sie

Newsletter

Neu in der Zeichnung

Wir freuen uns, Sie über Zeichnungen und Neueinführungen an der Börse Stuttgart der vergangenen Tage zu informieren. Außerdem finden Sie in unserem Newsletter aktuelle Meldungen von über die Stuttgarter Zeichnungsbox emittierenden Unternehmen.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.
Ihre Börse Stuttgart

Jetzt Newsletter abonnieren

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

NEUEINFÜHRUNGEN IN STUTTGART

Neueinführungen 14.06.2017-20.06.2017

Unternehmensanleihe: Lloyds Banking Group PLC

Im September 2008 fusionierte im Zuge der Finanzkrise eines der ältesten Bankhäuser Großbritanniens die Lloyds TSB Group PLC mit der angeschlagenen HBOS. Die neu daraus hervorgegangene größte britische Großbank wird unter dem Namen Lloyds Banking Group PLC geführt. Mitte Mai diesen Jahres wurde bekanntgegeben, dass die britische Regierung ihre restlichen Anteile an der Bank verkauft hat und die Bank seit der Finanzkrise nun wieder ganz in privaten Händen ist.

Mit einem neuen Floater kam die Lloyds Banking Group an den Kapitalmarkt (WKN: A19J51). Insgesamt sammelte die Bank eine Milliarde Euro Emissionsvolumen ein. Derzeit wird der Floater mit einem Zinssatz von 0,451 Prozent p.a. verzinst. Dieser errechnet sich aus dem 3 Monats Euribor (EUR003M)+ 78 Basispunkte und wird immer am 21. März/Juni/September/Dezember angepasst. Das Laufzeitende der Anleihe ist auf den 21.06.2024 datiert. Ab der kleinsten handelbaren Einheit 1.000 Euro nom. kann die von der Ratingagentur S&P mit BBB+ bewertete Anleihe gehandelt werden.

Länderanleihe: Zypern, Republik

Die Republik Zypern bediente sich mit einer 850 Mio. Euro Anleihe am Kapitalmarkt (WKN: A19KJB). Für die siebenjährige Laufzeit zahlt die Republik einen Zinssatz in Höhe von 2,75 Prozent per anno. Am 27.06.2024 soll der Bond zurückbezahlt werden. Die Mindeststückelung liegt bei 1.000 Euro nom.

Am Mittwoch 28.06.2017 ist eine 10 tägige Zypern-Konferenz unter der Schirmherrschaft des Uno-Generalsekretärs Antonio Guterres angesetzt. Im schweizerischen Crans-Montana gehen die Bemühungen um eine Wiedervereinigung der seit 1974 geteilten Insel weiter. Die Vertreter der beiden Volksgruppen (Griechen und Türken) streben nach zweijähriger Verhandlung eine Föderation aus zwei Bundesstaaten mit weitgehender Selbstverwaltung der griechischen und türkischen Seite an. Trotz der noch zu bewältigenden Hürden würden die Chancen für eine Wiedervereinigung so gut wie noch nie stehen.

Hybridanleihe: Dt. Pfandbriefbank AG

Mit einer neuen Tieranleihe kam die Dt. Pfandbriefbank AG an den Kapitalmarkt. (WKN: A2E4Y4). Die diesmal in einer 100.000 Euro nom. gestückelten Anleihe begeben wurde. Bis zum 28.06.2022 gilt der Zinssatz 2,875 Prozent p.a., danach wird der Kupon variabel und setzt sich aus dem 5 Jahres Euribor Ice-Swapsatz (EUAMDB05) + 275 Basispunkte zusammen. Die Zinsanpassung erfolgt immer jährlich zum 28. Juni. Ab dem 28.06.2022 kann der Emittent die nachrangige Anleihe zum 28.06.2022 zu 100 Prozent kündigen. Am 28.06.2027 soll die Rückzahlung erfolgen.

Währungsanleihe: Argentinien

2,75 Milliarden US-Dollar Emissionsvolumen hat die neue Anleihe des Landes Argentinien (WKN: A19J68). Für die Laufzeit bis zum 28.06.2117 – eine hundertjährige Laufzeit – wird ein Zinssatz von 7,125 Prozent p.a. bezahlt. Das Land hat ein Make Whole Kündigungsrecht bis zum 28.12.2116 bei Zahlung einer Prämie von 0,5 Prozent. Die kleinste handelbare Einheit ist 1.000 US-Dollar nom. Beim Handel über die Börsen erfolgt die Abrechnung in Euro (aktuelle Währungskurse).

Anzeige

Anzeige

Neu in der Zeichnung

Ausführliche Informationen zu den jeweiligen Wertpapieren in Zeichnung und den damit verbundenen Risiken entnehmen Sie bitte den jeweiligen Wertpapierprospekten, Angebotsbedingungen oder Produktinformationsblättern auf der Homepage des jeweiligen Emittenten.

TOOLS & SERVICES

TOOLS & SERVICES

Zeichnungswunschbox

Sie sind auf der Suche nach einem – Wertpapier mit ganz bestimmten Ausstattungsmerkmalen, werden aber nicht fündig?
Dann teilen Sie uns Ihre konkreten Vorstellungen einfach über die Wunschbox mit. Greift ein Emittent Ihre Idee auf, wird ein entsprechendes Wertpapier emittiert und zum Handel eingeführt.



Wunschzertifikat

Mit oder ohne Hebel: Erstellen Sie Ihr Wunschzertifikat aus einer breiten Palette an Produktkategorien und Basiswerten
und handeln Sie Ihr Wunschzertifikat bereits kurze Zeit nach der Konfiguration an der Börse Stuttgart.

Wunschzertifikat

DISCLAIMER

DISCLAIMER

Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.