Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Logo Luther

Name:
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Ansprechpartner:
Rechtsanwalt Frank Gutsche
Rechtsanwalt Ingo Wegerich

Anschrift:

Standort Stuttgart
Augustenstraße 7
70178 Stuttgart

Standort Frankfurt
An der Welle 10
60322 Frankfurt am Main

Telefon:
+49 (0) 711 9338 12898
+49 (0) 69 27229 24875

E-Mail:
frank.gutsche@luther-lawfirm.com
ingo.wegerich@luther-lawfirm.com

Internet:
www.luther-lawfirm.com

Unternehmensportrait

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft ist eine der ersten Adressen unter den deutschen Wirtschaftkanzleien. Von 12 deutschen und sechs internationalen Standorten aus begleiten unsere Rechtsanwälte und Steuerberater ihre Mandanten sowohl bei rechtlichen Auseinandersetzungen als auch in der Gestaltungsberatung.

Dabei steht eine wirtschaftlich zielführende, effiziente und weitsichtige Beratung im Mittelpunkt. Verbunden mit dem sinnvollen Einsatz von Zeit- und Personalressourcen liegt darin für uns der Kern einer unternehmerischen Beratung. Luther berät in allen für Unternehmen, Investoren und die öffentliche Hand relevanten Rechts- und Steuerfragen. Die genaue Kenntnis des jeweiligen Marktes, in dem sich unser Mandant bewegt, verstehen wir dabei als Voraussetzung für eine erfolgreiche Beratung. Daher konzentrieren sich unsere Rechtsanwälte und Steuerberater neben ihrer fachlichen Spezialisierung auch auf die Beratung von Mandanten aus bestimmten Wirtschaftssektoren.

Als Partner der Börse Stuttgart für das spezielle Handelssegment für mittelständische Unternehmensanleihen „Bondm“ stehen wir Ihnen als kompetenter rechtlicher und steuerlicher Berater zur Seite. Zusammen mit einem Bondm-Coach begleiten wir Sie auf dem gesamten Weg Ihrer Eigenemission, von der Prüfung der Kapitalmarktreife im Vorfeld, über die Entscheidungsfindung und die Festlegung des Emissionskonzeptes bis hin zur Platzierung der Anleihen, der Notierung im Handelssegment „Bondm“ und der Beachtung der Einhaltung der Folgepflichten. Unsere rechtlichen und steuerlichen Beratungsleistungen erstrecken sich auf:

  • Durchführung einer Due Dilligence, auch zur Einschätzung der Kapitalmarktreife
  • Festlegung des Emissionskonzepts (Zeichnungsfrist, Pricing)
  • Erstellung der Anleihe- und Emissionsdokumentation (Anleihebedingungen, Wertpapierprospekt, Zeichnungsunterlagen)
  • ggf. Anleihe- oder Unternehmensrating
  • Platzierungsmarketing
  • Zulassungsantrag zum Listing
  • Zahlstellenvertrag
  • Einhaltung der Folgepflichten gemäß dem Regelwerk Bondm