Aktien

Aktien

Handel mit Aktien

Die Börse Stuttgart bietet Anlegern im Handel mit inländischen und ausländischen Aktien eine hohe Preisqualität und eine verlässliche Orderausführung – auch in den Nebenhandelszeiten und bei illiquideren Werten. DAX- und MDAX-Werte können Anleger in Stuttgart von 9:00 bis 17:30 Uhr sogar ohne Spread handeln.

Aktien sind Unternehmensanteile, die zur Kapitalbeschaffung herausgegeben und als Wertpapiere verbrieft werden. Durch den Verkauf von Aktien holt sich das jeweilige Unternehmen Miteigentümer ins Boot und spart sich so die Zinsen, die beispielsweise für einen Bankkredit anfallen würden.

Mehr erfahren

Anzeige

Anzeige

Nordic Growth Market

Nordic Growth Market

Nordic Growth Market an der Börse Stuttgart

Jetzt auch in Stuttgart handelbar: Aktien junger schwedischer Unternehmen, die bisher exklusiv an der skandinavischen Tochterbörse NGM gelistet waren..

Die zweitgrößte schwedische Börse, Nordic Growth Market NGM AB (NGM), ist eine Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart. Die NGM ermöglicht in Schweden die Notierung und den Handel mit Aktien am NGM Equity Market sowie den Handel mit verbrieften Derivaten an der Nordic Derivatives Exchange (NDX). Mit Nordic MTF unterhält die NGM zudem einen multilateralen Handelsplatz für Aktien junger Wachstumsunternehmen.

Aktuelle Listings:

Ripasso Energy

Die letzten Aktien-IPOs

Die letzten Aktien-IPOs

Angekündigte Aktien-IPOs

Angekündigte Aktien-IPOs

Heutige Finanztermine

 

Heutige Finanztermine

Aktien-Indizes Charts

 

Aktien-Indizes Charts

Hinweis

Hinweis

Seit dem 3. Januar 2018 gelten an allen Börsen neue Vorgaben für die Tick-Sizes bei Aktien. Die Regulierung legt für jede Aktie die kleinstmögliche Preisänderung im Handel fest. Sollte bei Ihrer Ordereingabe für Aktien an der Börse Stuttgart eine Fehlermeldung auftreten, kann dies an der neuen Tick-Size-Regelung liegen. Nähere Informationen zur Tick-Size-Regelung an der Börse Stuttgart finden Sie hier.

Bei Fragen steht Ihnen unsere Kundenbetreuung unter der kostenlosen Rufnummer 0 800 / 226 88 55 oder per E-Mail an anfrage@boerse-stuttgart.de gerne zur Verfügung.


Im Video: MiFID II – alles was Privatanleger jetzt wissen sollten

Information

Information

Der Handel von ausländischen Wertpapieren von Emittenten, deren Hauptgeschäftszweck direkt oder indirekt mit Cannabis und anderen Betäubungsmitteln verbunden ist (und nicht überwiegend medizinisch ist), ist nach aktuellem Stand ab dem 25. September auch an der Börse Stuttgart nicht mehr möglich. Der Grund sind gesetzliche Vorgaben aus Luxemburg für den Zentralverwahrer Clearstream Banking. Bitte beachten Sie dazu deren Informationen und deren Update sowie unser Rundschreiben.

Bei Fragen empfehlen wir, direkt Kontakt zu Ihrer Depotbank aufzunehmen.