Pressemitteilungen

Ralph Danielski verlässt die Gruppe Börse Stuttgart

Ralph Danielski (49), langjähriger Geschäftsführer der Boerse Stuttgart GmbH und Vorstand der EUWAX AG, wird die Börse Stuttgart nach über elf erfolgreichen Jahren auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Bis seine Nachfolge geregelt ist, wird Ralph Danielski die Geschäftsführung für die Boerse Stuttgart GmbH und die Vorstandstätigkeit bei der EUWAX AG wahrnehmen.

Ralph Danielski ist seit 2006 am Börsenplatz Stuttgart tätig – zunächst als Vorstand der EUWAX AG und seit 2008 auch als Mitglied der Geschäftsführung der Boerse Stuttgart GmbH. Seit 2015 fungiert Danielski als Sprecher des Vorstands der EUWAX AG, seit 2016 als Sprecher der Geschäftsführung der Boerse Stuttgart GmbH. Er zeichnet als Vorstand und als Geschäftsführer der jeweiligen Gesellschaften für die Bereiche Strategie, Kommunikation, Sales, International Business, Informationsprodukte und Handel verantwortlich.

„Ralph Danielski hat unseren Börsenplatz fast zwölf Jahre mitgeprägt, wir bedauern seinen Entschluss sehr und danken ihm herzlich für die erfolgreiche Arbeit in all den Jahren“, betont Dr. Michael Völter, Vorsitzender der Aufsichtsräte der Boerse Stuttgart GmbH und der EUWAX AG. Unter Danielskis Leitung hat sich die Börse Stuttgart zum börslichen Marktführer bei verbrieften Derivaten und Anleihen in Europa entwickelt; zudem wurden der Erwerb der schwedischen Börse NGM und der außerbörslichen Handelsplattform cats sowie deren vollständige Integration erfolgreich realisiert.

Download - 170726_pm_ralph_danielski.pdf 67kB

Zurück