Lernset Aktien

Unterrichtsverlaufsplanung

Fallstudie Stuttgarter Maschinenbau AG

Die Stuttgarter Maschinenbau AG ist ein Hersteller von Automatisierungslösungen für die Industrie und Automobilbranche. Bisher ist das Unternehmen nur im europäischen Raum aktiv.
Die Automatisierungslösungen der Stuttgarter Maschinenbau AG genießen aufgrund ihrer
hohen Zuverlässigkeit und Effizienz einen ausgezeichneten Ruf. Herrn Dr. Schmitt,
Vorstandsvorsitzender der Stuttgarter Maschinenbau AG, wird von einem weltweit führenden Automobilkonzern die Teilnahme am Bau einer neuen Fertigungsstraße in Asien angeboten. Damit könnte die Stuttgarter Maschinenbau AG ihre Automatisierungslösungen auch in Asien anbieten.

Dabei müsste die Stuttgarter Maschinenbau AG allerdings hohe Vorleistungen erbringen.
Insgesamt beliefen sich die erforderlichen Investitionen auf ca. 5.000.000,– Euro. Unabhängige Branchenexperten bewerten den Einstieg in Asien als sehr aussichtsreich und erwarten dadurch für die nächsten Jahre erhebliche Umsatz- und Ertragssteigerungen. Die Stuttgarter Maschinenbau AG entscheidet sich für die Investition. Zur Finanzierung der Investition plant die Stuttgarter Maschinenbau AG eine Kapitalerhöhung mit anschließendem Börsengang.

Beratungsfall: Begrüßung und Beratung zum Börsengang

Mathias Jung, ein Maschinenbaustudent, las in seiner Tageszeitung das Interview mit dem
Vorstandsvorsitzenden der Stuttgarter Maschinenbau AG, Herrn Dr. Schmitt. Er ist von dem
Erfolg der Neuemission überzeugt und möchte 3.000,– Euro in das Unternehmen investieren.
Er vereinbart einen Termin bei seiner Privatkundenberaterin.

Medien

Beratungsfall (Film): Begrüßung und Beratung zum Börsengang
Beratungsfall (Textform)
Zeitungsinterview in der Stuttgarter Tageszeitung mit Herrn Dr. Schmitt
Zeitungsanzeige der Stuttgarter Maschinenbau AG zum Börsengang
Aufgaben zum Bookbuilding-Verfahren
Lösungen Bookbuilding-Verfahren
Emissionsdaten der Stuttgarter Maschinenbau AG
Aufgaben zur Bilanzveränderung
Lösungen zur Bilanzveränderung
Erklärfilm: Auswirkungen der Kapitalerhöhung im Rahmen des Börsenganges auf die Bilanz der Stuttgarter Maschinenbau AG

Fortführung Beratungsfall: Zeichnung

Mathias Jung hat sich nach dem Beratungsgespräch mit seiner Privatkundenberaterin
entschieden Aktien der Stuttgarter Maschinenbau AG im Gegenwert von 3.000,– Euro zu zeichnen. Aufgrund der sehr hohen Nachfrage nach den Aktien, hat er nur die Hälfte der gezeichneten Aktien erhalten.

Fortführung Beratungsfall: Hauptversammlung

Im Mai lädt die Stuttgarter Maschinenbau AG zur Hauptversammlung ein. Mathias Jung hat
von seiner Depotbank eine Einladung zu der Hauptversammlung erhalten. Zu den einzelnen
Punkten der Tagesordnung und zur Hauptversammlung hat er offene Fragen. Hierzu vereinbart
er einen Termin mit seiner Kundenberaterin.

Medien

Beratungsfall (Film): Einladung zur Hauptversammlung
Tagesordnungspunkte der Stuttgarter Maschinenbau AG
Aufgaben zur Hauptversammlung
Auszüge aus dem Aktiengesetz
Lösungen zur Hauptversammlung

Fortführung Beratungsfall: Kapitalerhöhung gegen Einlagen

Eineinhalb Jahre nach dem erfolgreichen Börsengang plant die Stuttgarter Maschinenbau
AG weitere Investitionen an neuen Standorten. Die bisherigen Investitionen in Asien waren
erfolgreich. Für die weitere Expansion benötigt die Stuttgarter Maschinenbau AG zusätzliche finanzielle Mittel. Das Unternehmen hat sich für eine Kapitalerhöhung entschieden. Mathias Jung wendet sich wegen der Bezugsrechtsausübung an seine Kundenberaterin.

Medien

Beratungsfall (Film): Kapitalerhöhung gegen Einlagen
Ad-hoc Mitteilung der Stuttgarter Maschinenbau AG zur Kapitalerhöhung
Aufgaben Bezugsrechtsausübung
Lösungen Bezugsrechtsausübung
Aufgaben zum Bezugsrechtsrechnen
Lösungen zum Bezugsrechtsrechnen

Roter Punkt

Der „Rote Punkt“ hilft den Auszubildenden ihr Wissen selbst zu überprüfen. Der Fragebogen
sollte am Ende der Unterrichtseinheit zum Bearbeiten ausgeteilt werden. Der Fragebogen
kann nach der Wiederholung und Vertiefung der Lerninhalte abermals zum Bearbeiten
ausgeteilt werden, damit die Auszubildenden ihren „Lernzuwachs“ selbst erkennen.

Medien

Frageblatt – Roter Punkt
Lösungen – Roter Punkt

Wiederholung und Vertiefung der Lerninhalte

Der Große Aktionär

Kreuzworträtsel zu Aktien