Lernset Anleihen

Unterrichtsverlaufsplanung

Beratungsfall

Das von einer Bankfachklasse erstellte Rollenspiel ermöglicht den Auszubildenden einen verständlichen Einstieg in das Thema Anleihen. Gegenstand des Rollenspiels ist, dass ein vermögender Privatkunde eine Auszahlung von 100.000,– Euro aus einer fälligen Lebensversicherung erhalten hat. Das Kapital möchte er zu einer ansehnlichen Rendite, jedoch möglichst sicher, anlegen. Die Kundenberaterin schlägt Unternehmensanleihen vor.

Auf den ganzheitlichen Beratungsansatz und die Beratungsdokumentationspflicht wird aus Vereinfachungsgründen im Rahmen dieses Lernmoduls verzichtet.

Erklärfilm Grundprinzip Anleihen

Zum Einstieg in das Thema Anleihen eignet sich weiterhin der Erklärfilm Grundprinzip Anleihen.

Medien

Erklärfilm Grundprinzip Anleihen (Video)

Aufgabe: Partnerinterview

Die Auszubildenden sollen im Rahmen des Partnerinterviews Begriffe zum Thema Anleihen erläutern.

Medien

Anleitung Partnerinterview
Fragekarten Partnerinterview (Gruppe 1)
Fragekarten Partnerinterview (Gruppe 2)
Glossar Anleihen

Fortführung Beratungsfall

Die Kundenberaterin empfiehlt eine Siemens-Anleihe und geht auf die Risiken der Anleihe näher ein. Als Alternative unterbreitet Sie ihrem Kunden die Anlage in Bundesanleihen.

Experteninterview Anleihenhändler

In dem Interview erklärt ein Anleihenhändler das Bonitäts- und Zinsänderungsrisiko bei einer Anlage in Anleihen.

Fortführung Beratungsfall

Der Kunde hat sich für die Anlage von 50.000,– Euro in die Siemens-Anleihe und von 50.000,– Euro in eine Bundesanleihe entschieden. Nach einigen Tagen kommt der Kunde mit den zwei Wertpapierabrechnungen zu seiner Kundenberaterin. Einzelne Positionen auf den Wertpapierabrechnungen sind dem Kunden nicht ganz verständlich.

Auf die steuerlichen Verrechnungstöpfe wird an dieser Stelle nicht eingegangen.

Aufgaben: Stückzins- und Renditeberechnung

Die Bankauszubildenden sollen für verschiedene Wertpapierabrechnungen die Rendite und Stückzinsberechnung durchführen.

Medien

Aufgaben zur Stückzins- und Renditeberechnung sowie zur Wertpapierabrechnung
Berechnungstool Wertpapierabrechnung
Berechnungstool Renditeberechnung

Roter Punkt

Der „Rote Punkt“ hilft den Auszubildenden ihr Wissen selbst zu überprüfen. Der Fragebogen sollte am Ende der Unterrichtseinheit zum Bearbeiten ausgeteilt werden. Der Fragebogen kann nach der Wiederholung und Vertiefung der Lerninhalte abermals zum Bearbeiten ausgeteilt werden, damit die Auszubildenden ihren „Lernzuwachs“ selbst erkennen.

Medien

Frageblatt – Roter Punkt
Lösungen – Roter Punkt