Handelstransparenz

Die Börse Stuttgart bietet für alle handelbaren Wertpapiere vollumfängliche Vor- und Nachhandelstransparenz. Damit geht die Börse Stuttgart weit über die Anforderungen des Börsengesetzes hinaus.

Vorhandelstransparenz

Bereits vor der Aufgabe einer Order kann sich der Anleger mit Hilfe der auf der Internetseite veröffentlichten und kostenfrei verfügbaren Realtime-Push-Taxen umfassend über die aktuelle Marktsituation informieren.

Nachhandelstransparenz

Auch die ermittelten Preise werden im Push-Verfahren auf der Internetseite angezeigt. Mit Hilfe der Times&Sales-Listen kann der Anleger die tagesaktuellen Preisermittlungen nachverfolgen. Zu dem kann er unmittelbar nach der Orderaufgabe feststellen, ob ein Umsatz stattgefunden hat, der auf eine Ausführung seiner Order schließen lässt. Möchte der Anleger die Preisermittlungen und Umsätze des vorigen Handelstages oder eines weiter zurückliegenden Handelstages abrufen, findet er diese im Kursblatt-Archiv.