Datenschutzerklärung zur Börse Stuttgart App

Wir, die Boerse Stuttgart GmbH, freuen uns über Ihr Interesse an der Nutzung unserer Börse Stuttgart App und am Börsenplatz Stuttgart. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns dabei ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund erfolgen unsere Geschäftsprozesse in Übereinstimmung mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wie wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten verwenden, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die
Boerse Stuttgart GmbH
Börsenstraße 4
70174 Stuttgart
Tel.: +49 711 222985 - 0
Website: www.boerse-stuttgart.de
E-Mail: info@boerse-stuttgart.de

2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist
Fabian Berck
Börsenstraße 4
70174 Stuttgart
E-Mail: datenschutzbeauftragter@boerse-stuttgart.de

3. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Zur Nutzung der Funktionalitäten der Börse Stuttgart App ist es erforderlich, dass, wie nachfolgend beschrieben, personenbezogene Daten verarbeitet werden.

a) Erhebung allgemeiner Informationen im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1f DS-GVO)

Wir speichern im Rahmen der Nutzung der Börse Stuttgart App standardmäßig die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet-Service-Provider zugewiesen wurde, die Seiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und Uhrzeit, die Dauer des Besuchs unserer Website, das verwendete Betriebssystem sowie ähnliche Informationen und Daten. Die Speicherung dieser Daten dienen einerseits der Gefahrenabwehr im Falle eines Angriffs auf die informationstechnischen Systeme sowie andererseits der Verbesserung und nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Börse Stuttgart App.

Wir erheben über die Börse Stuttgart App ebenfalls Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten, um Inhalte interessengerechter anzeigen zu können. Dazu zählt auch, dass die Nutzung unserer Börse Stuttgart App mit Ihren personenbezogenen Daten erfasst und ausgewertet wird. Hierfür arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen.
Die vorstehenden Daten werden nicht mit anderweitig erhobenen personenbezogenen Daten von Ihnen verknüpft.

b) Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Registrierung oder Anmeldung zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten oder zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1b DS-GVO), aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c DS-GVO)

Personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihren Namen, erheben und verarbeiten wir nur dann, wenn Sie uns diese freiwillig, beispielsweise im Rahmen Ihrer Anmeldung zu einem Service-Angebot der Börse Stuttgart wie dem Anlegerclub oder Watchlist/Portfolio oder im Falle einer Kontaktaufnahme durch Sie, zur Verfügung stellen. Im Rahmen der Registrierung bzw. der Anmeldung zu Service-Angeboten werden darüber hinaus das Datum und die Uhrzeit der Registrierung sowie die bei der Registrierung an Sie vergebene IP-Adresse gespeichert. Hierdurch soll sichergestellt werden, dass unsere Angebote nicht missbraucht werden.

In der Börse Stuttgart App bestehen folgende Registrierungs- bzw. Anmeldemöglichkeiten:

i) Watchlist/Portfolio

Zur erfolgreichen Registrierung zu „Watchlist/Portfolio“ und damit zum Vertragsschluss über deren Nutzung ist die Angabe eines Benutzernamens, einer gültigen E-Mail-Adresse, eines Passworts, der Anrede, des Vor- sowie des Nachnamens notwendig. Diese Angaben sind zum Vertragsschluss über die Nutzung von „Watchlist/Portfolio“ erforderlich. Über diese Angaben erfolgt Ihre Identifizierung bei jeder Anmeldung zu „Watchlist/Portfolio“ und auch die Kontaktaufnahme durch die Boerse Stuttgart GmbH sowie der Versand von eventuellen Newslettern (z.B. der Marktnewsletter) erfolgt an diese E-Mail-Adresse.

Sie können außerdem weitere freiwillige personenbezogene Daten in Ihrem Profil hinterlegen, wie beispielsweise eine postalische Adresse und eventuelle Titel. Weiterhin können Sie Newsletter auswählen, welche Sie zugesendet bekommen möchten, Sie können für einzelne Werte Limits einstellen, bei deren Erreichen Sie hierüber per Push-Benachrichtigung informiert werden und können auch bestimmte Termine vormerken, an denen Sie per Push-Benachrichtigung über das jeweilige Ereignis informiert werden möchten. Diese freiwilligen personenbezogenen Angaben dienen dazu, Ihnen die Angebote von „Watchlist/Portfolio“ noch persönlicher zur Verfügung zu stellen.

Sollten Sie sich für den Bereich „Watchlist/Portfolio“ angemeldet haben, werden wir Ihren kostenlosen Account löschen, falls Sie sich länger als 12 Monate nicht mehr eingeloggt haben. Dies dient insbesondere der Umsetzung des Gebots der Datensparsamkeit. Über die bevorstehende Löschung Ihres Accounts werden wir Sie jedoch per E-Mail mit angemessener Frist hinweisen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Löschung durch einen Log-in abzuwenden.

c) Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme per E-Mail oder über ein Kontaktformular aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DS-GVO)

Zur Aufgabe einer allgemeinen Anfrage ist die Angabe des Nachnamens sowie einer gültigen E-Mail-Adresse notwendig. Die Angaben sind notwendig, um mit Ihnen zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage in Kontakt treten zu können. Wir erheben die von Ihnen gemachten Angaben, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, um Ihre Frage oder Ihr Anliegen zu bearbeiten.

Im Rahmen der Aufgabe einer allgemeinen Anfrage werden darüber hinaus das Datum und die Uhrzeit der Anfrage sowie die bei der Aufgabe der Anfrage an Sie vergebene IP-Adresse gespeichert. Hierdurch soll sichergestellt werden, dass die Möglichkeit der Aufgabe allgemeiner Anfragen nicht missbraucht wird. Darüber hinaus ist der nach Ziffer 1 dieser Erklärung Verantwortliche verpflichtet, Ihre Einwilligung zu dieser Datenschutzerklärung nachzuweisen.

Sie können außerdem weitere freiwillige personenbezogene Daten im Rahmen Ihrer allgemeinen Anfrage angeben. Hierbei handelt es sich um Ihren Vornamen sowie eine Teilefonnummer. Darüber hinaus können Sie auf freiwilliger Basis Ihrer Anfrage bis zu drei Dateien hinzufügen. Diese zusätzlichen Angaben ermöglichen eine noch größere Prüfmöglichkeit hinsichtlich Ihrer Anfrage sowie eine noch bessere Kontaktaufnahmemöglichkeit. Durch das Absenden eines Kontaktformulars stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens zu.

d) Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung des WhatsApp-Services aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DS-GVO)

Unsere Börse Stuttgart App bietet Ihnen die Möglichkeit, sich für einen WhatsApp News Service anzumelden und Fragen über WhatsApp zu stellen. Für die Anmeldung zu diesem Service ist Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung durch uns und durch WhatsApp erforderlich, welche Sie jederzeit widerrufen können. Daten, die wir von Ihnen automatisch erhalten, nachdem Sie sich angemeldet haben, können Ihre bei WhatsApp hinterlegten Benutzerdaten (die Ihren Vor- und Nachnamen enthalten können), Ihre Telefonnummer, Ihr Nutzungsgerät und die an uns gesendeten und von uns empfangenen Nachrichten beinhalten. Ihre persönlichen Daten (Telefonnummer) geben wir im Rahmen der Leistungserbringung an unseren Dienstleister weiter.
Die Nachrichten werden von uns nach 70 Tagen gelöscht.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Installation von WhatsApp die Nutzungsbedingungen und Datenschutzregeln von WhatsApp akzeptieren, auf welche wir jedoch keinen Einfluss haben und für welche wir keine Verantwortung übernehmen können.

e) Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Anmeldung zum Bezug von Newslettern aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DS-GVO)

Zur Registrierung zur Newsletter-Bestellung und damit zum Vertragsschluss über den Bezug des Kundenmagazins und von Newslettern ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, der Anrede, des Vor- und Nachnamens, der Straße, der Hausnummer, der Postleitzahl, des Wohnorts, des Landes in welchem Sie wohnen sowie die Auswahl des/der gewünschten Newsletter(s) notwendig. Diese Angaben sind zum Vertragsschluss über den Bezug des Kundenmagazins und von Newslettern erforderlich. Optional und rein freiwillig können Sie im Rahmen Ihrer Anmeldung auch einen eventuellen Titel angeben.

An die angegebene E-Mail-Adresse erfolgt der Versand des/der von Ihnen ausgewählten Newsletter(s).

4. Cookies

Von uns oder unseren Partnern werden Cookies oder ähnliche Technologien wie z.B. Local Shared Objects (nachfolgend zusammen „Cookies“) eingesetzt und auf Ihrem Endgerät abgelegt und gespeichert um Informationen zu erfassen und zu speichern, wenn Sie unsere Börse Stuttgart App benutzen.

Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die auf Endgerät gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen, die dazu dienen, das Online-Angebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und die Annahme von Cookies ablehnen. Es ist möglich, dass Sie dann nicht mehr alle Funktionen dieser Online-Angebote nutzen können. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie unten in unseren Cookie-Hinweisen.

5. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

a) Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellte diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).
b) Für eine Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zwecke der Anbahnung oder der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO die Rechtsgrundlage.
c) Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. zur Aufbewahrung von Daten) erforderlich ist, sind wir dazu gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO befugt.
d) Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Die Erhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme, die Vermarktung eigener Produkte und Dienstleistungen wie auch die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen von Unternehmen der Gruppe Börse Stuttgart sowie die rechtlich gebotene Dokumentation von Geschäftskontakten sind solche berechtigten Interessen.

6. Weitergabe an Dritte

Für die Bereitstellung der Börse Stuttgart App und ihrer Funktionalitäten setzen wir teilweise Dritte als Dienstleister ein.

a) technische Bereitstellung
Für die technische Bereitstellung unserer Börse Stuttgart App und deren Inhalte sowie die Zurverfügungstellung weiterer Services, z.B. für den Versand von Newslettern, setzen wir teilweise Dritte als Dienstleister ein. Diese Dritten sind Auftragsverarbeiter, die die personenbezogenen Daten nach den jeweiligen Vorgaben und nur zu dem jeweils spezifischen Zweck für den Verantwortlichen nach Ziffer 1 dieser Erklärung verarbeiten. Die Boerse Stuttgart GmbH bleibt in diesem Zusammenhang für die Verarbeitung Verantwortlicher.

b) Weitergabe an staatliche Stellen und verbundene Unternehmen
Die Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender gesetzlicher Verpflichtungen.

Eine Weitergabe an andere mit uns verbundene Unternehmen der Gruppe Boerse Stuttgart, wie z.B. an die Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH, Sowa Labs GmbH, EUWAX Aktiengesellschaft und Boerse Stuttgart Securities GmbH, behalten wir uns vor, soweit dies zur Erbringung des jeweils von Ihnen gewünschten Services notwendig ist.

7. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten hängt maßgeblich vom jeweiligen Service ab, in dessen Zusammenhang die Daten erhoben werden.
Die zur Registrierung und Nutzung der für den jeweiligen Service notwendigen personenbezogenen Daten werden grundsätzlich für die Dauer der Durchführung des Vertrages über Ihre Nutzung des jeweiligen Service gespeichert, da sie für die Serviceerbringung durch uns notwendig sind.

Die von Ihnen freiwillig im Rahmen einer Anmeldung zum Anlegerclub oder Watchlist/Portfolio-Portal zusätzlich angegeben personenbezogenen Daten können Sie aber jederzeit in Ihrem Profil ändern, aktualisieren oder löschen.

8. Links zu anderen Websites und zu Diensten Dritter

a) Unsere Börse Stuttgart App kann Links zu Websites Dritter enthalten. Wenn Sie ein solches Angebot anklicken, übertragen wir im erforderlichen Umfang Daten an den jeweiligen Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und wie die Websites Dritter Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Die Websites Dritter werden von uns nicht überprüft und wir sind für solche Websites Dritter oder deren Datenschutzpraktiken nicht verantwortlich. Bitte lesen Sie hierfür die Datenschutzerklärungen der Websites Dritter, auf die Sie über unsere Websites oder Dienste zugreifen.

b) Wenn wir auf unserer Börse Stuttgart App sogenannte „Social Plugins“ sozialer Netzwerke wie z.B. Twitter und Facebook einsetzen, binden wir diese wie folgt ein:

Die Social Plugins sind deaktiviert wenn Sie unsere Börse Stuttgart App nutzen, d.h. es findet keine Übertragung irgendwelcher Daten an die Betreiber dieser Netzwerke statt. Falls Sie eines der Netzwerke nutzen möchten, ist es erforderlich, dass Sie auf das entsprechende Social-Plugin klicken, um eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen Netzwerks aufzubauen.

Falls Sie bei dem Netzwerk ein Nutzerkonto haben und im Moment des Aktivierens des Social-Plugins dort eingeloggt sind, kann das Netzwerk den Besuch unserer Website Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Wenn Sie dieses nicht wollen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor Aktivierung des Social Plugins aus diesem Netzwerk ausloggen.

c) Wenn Sie den Link zu einem Angebot anklicken oder ein Social Plugin aktivieren, kann es sein, dass personenbezogene Daten zu Anbietern in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gelangen, die aus der Sicht der Europäischen Union („EU“) kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten gewährleisten. Bitte berücksichtigen Sie dies bevor Sie einen Link anklicken oder ein Social Plugin aktivieren und damit eine Übertragung deiner Daten auslösen.

9. Einbindung von Diensten Dritter

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden. Der Aufruf dieser Seiten führt zu einer Verbindungsaufnahme mit YouTube und dem DoubleClick-Netzwerk. Wenn Sie das Video starten, könnte dies weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

10. Änderung dieser Hinweise zum Datenschutz

Wir behalten uns vor, diese Hinweise zum Datenschutz im Falle von Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen oder im Falle von Änderungen an der Börse Stuttgart App oder den hierüber angebotenen Dienstleistungen anzupassen.

11. Rechte betroffener Personen

Jeder/Jede Betroffene hat das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO) sowie gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) geltend machen.

Sollten Sie von Ihren vorgenannten Rechten Gebrauch machen, werden wir prüfen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind und diesen Rechnung tragen.
Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit uns gegenüber widerrufen. Gegebenenfalls kann dies jedoch dazu führen, dass wir manche Services nicht mehr erbringen können und diese daher beendet werden müssen.

Sollten Sie von Ihren dargestellten Rechten Gebrauch machen wollen, so können Sie eine Anfrage an die oben genannten Kontaktmöglichkeiten senden. Sollten Sie in einem unserer Portale (z.B. bei Watchlist/Portfolio oder im Anlegerclub) angemeldet sein, so können Sie die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten teilweise auch dort im geschützten Mitgliederbereich selbst einsehen, ergänzen, korrigieren, aktualisieren oder löschen. Sollten Sie sich zu einem Newsletter-Empfang angemeldet haben, so können Sie diesen auch über den im Newsletter-Link enthaltenen Abmeldelink abbestellen.

Außerdem steht Ihnen ein Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art.77 DSGVO zu. Für die Boerse Stuttgart GmbH ist dies:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart
Königstraße 10a, 70173 Stuttgart
Tel.: 0711/61 55 41 – 0
Fax: 0711/61 55 41 – 15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Website: http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de


Cookie-Hinweise

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, wie z.B. Local Shared Objects (nachfolgend zusammen „Cookies“), um Präferenzen der Nutzer zu erkennen und die Börse Stuttgart App optimal gestalten zu können. Dies erleichtert die Navigation und verbessert fortlaufend die Benutzerfreundlichkeit unserer Börse Stuttgart App. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die auf dem Speichermedium Ihres Endgeräts abgelegt werden. Sie können dazu genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Endgerät aus, bereits eine Kommunikation zur Börse Stuttgart App bestanden hat. Personenbezogene Daten können dann in einem Cookie gespeichert werden, wenn Sie zugestimmt haben oder dieses technisch unbedingt erforderlich ist, wie z.B. im Falle eines Login.

Sie können Ihre Betriebssystem oder Ihr Endgerät entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und über das Setzen von Cookies informiert werden, die Annahme von Cookies allgemein oder nur in bestimmten Fällen ablehnen. Es ist möglich, dass Sie dann nicht mehr alle Funktionen unserer Börse Stuttgart App nutzen können.

Sie haben die Möglichkeit, Cookies mithilfe der von Ihrem Browser oder Gerät unterstützten Funktionen zu sperren, löschen oder deaktivieren. Mehr Informationen zu Drittanbieter-Cookies, und ähnlichen Technologien und dazu, wie Sie ihre Nutzung unterbinden können, finden Sie in auch auf den folgenden Websites:

http://www.youronlinechoices.eu
http://www.aboutads.info/choices
http://www.networkadvertising.org/choices.

Wir verwenden für die Börse Stuttgart App folgende Cookies:

Einsatz von Google Analytics


Wir verwenden „Google Analytics“, einen Dienst der Google LLC („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Analyse von Nutzungsdaten.
Google Analytics setzt hierbei „Cookies“ ein. Das sind kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die im Cookie gespeicherten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben jedoch die Einstellung „anonymizeIP“ aktiviert. Hierbei handelt es sich um eine IP-Anonymisierung, durch deren Einsatz die von Ihnen verwendete IP-Adresse im letzten Oktett bzw. den hinteren Blöcken maskiert wird. Das bedeutet, dass die letzten Zahlen Ihrer IP-Adresse vor der Übertragung in die USA durch eine „0“ ersetzt werden. Eine direkte Personenbeziehbarkeit ist dadurch ausgeschlossen, die mit Google Analytics erhobenen Daten können nicht mit anderen Daten verknüpft werden.

Wir verwenden die mithilfe von Google Analytics erhobenen Nutzungsdaten zur Auswertung und statistischen Analyse der Benutzung unserer Börse Stuttgart App durch ihre Besucher. Die auf diesem Weg erhobenen Daten werden nach 14 Monaten gelöscht.

Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit. f) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) („berechtigtes Interesse“). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unserer Website unter Einbeziehung der Auswertung und Analyse.

Sie können dem Einsatz und damit der Datenerhebung durch Google Analytics jederzeit vermeiden. Deaktivieren Sie dazu die entsprechende Einstellung im Menüpunkt Nutzungsmessung.
Weitere Informationen zu Google LLC, Google Analytics sowie „anonymizeIP“ finden Sie unter:
https://policies.google.com/terms?gl=de

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter:
https://policies.google.com/privacy?gl=de
https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de

Firebase Cloud Messaging

Die Börse Stuttgart App bietet Ihnen die Möglichkeit, mittels sogenannter Push-Benachrichtigungen aktuelle Informationen über das Erreichen definierter Kurse zu erhalten (Limit-Überwachung). Push-Benachrichtigungen sind Meldungen, die ohne das Öffnen der jeweiligen App auf Ihrem Endgerät erscheinen.

Für das Versenden der Push-Benachrichtigungen nutzen wir den Dienst von Google Firebase. Dafür werden bei der App-Installation individuelle Kennziffern für jedes Endgerät vergeben. Weitere Informationen zum Datenschutz von Google und Firebase finden Sie hier www.google.com/policies/privacy/ sowie unter http://firebase.google.com.

Die Möglichkeit Push Nachrichten zu empfangen können Sie jederzeit deaktivieren und auch wieder aktivieren. Das ist über Ihre Einstellungen auf dem Endgerät möglich. Abhängig von Ihrem Endgerät können Sie folgendermaßen vorgehen:

Android: Einstellungen -> Apps -> Börse Stuttgart App -> Benachrichtigungen -> Aus
iOS: Einstellungen -> Mitteilungen -> Börse Stuttgart App -> Mitteilungen erlauben -> Aus

Google Ads Conversion

Wir verwenden in unserer Börse Stuttgart App das Angebot von Google Ads Conversion, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung im Bereich der Webanalyse der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im folgenden „Google“).

Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert. Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden.

Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Google Adwords Remarketing

Unsere Börse Stuttgart App benutzt Google Adwords Remarketing Kampagnen. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung im Bereich der Webanalyse der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View CA 94043, USA (im folgenden „Google“), die in Verbindung mit Google AdWords gesteuert wird. Zur Schaltung von Anzeigen auf Websites im Internet verwendet Google Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sie dienen außerdem dazu die Besuche des Nutzers zu erfassen und den Webbrowser auf einem bestimmten Endgerät zu identifizieren. Er dient nicht zur Identifikation einer Person. Remarketing richtet sich gezielt auf das Erreichen von Besuchern, die bereits die Website aufgerufen haben. Während Sie sich auf Websites aufhalten, die Teil des Google Displaynetzwerks sind oder wenn Sie auf Google nach Begriffen suchen, die mit unseren Produkten im Zusammenhang stehen, werden interessensbezogene Anzeigen geschaltet. Um dies zu ermöglichen, werden die durch den Cookie erzeugten Informationen in der Regel an einen Server von Google in die USA geleitet und dort gespeichert. Sie können jederzeit der Datenerhebung und -speicherung für die Zukunft widersprechen. Dazu können Sie die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren. Diese Möglichkeit bietet sich Ihnen unter folgendem Link (http://www.google.com/settings/ads), indem Sie die interessenbezogenen Anzeigen auf Google deaktivieren. Das sogenannte „Opting-out“ verhindert das Remarketing durch die Speicherung eines Cookies auf ihrem PC. Beachten Sie jedoch, dass beim Wählen der Option „Cookies löschen“ in den Einstellungen Ihres Browsers auch der „Opting-out Cookie“ entfernt und Remarketing erneut angewendet wird. Weitere Infos über Google und die Einschränkung von Datennutzung finden sie hier (Link). Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Vorgehensweise von Google und dem Ergebnis von Remarketing einverstanden.

Google Tag Manager

Diese Börse Stuttgart App benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

MAPP Germany GmbH

In manchen Newslettern binden wir Tracking-Links ein, die es uns ermöglichen, Ihr Nutzerverhalten auszuwerten. Die so erhobenen Informationen speichert der Anbieter der Newsletter-Software auf seinem Server in Deutschland. Wir nutzen diese Daten ausschließlich zu Zwecken der technischen Administration der Websites, zur Kundenverwaltung, für Marktforschung jeweils nur im dafür erforderlichen Umfang. Wenn Sie das Tracking nicht wünschen, haben Sie die Möglichkeit, sich von unserem Newsletter abzumelden. Hierzu könne Sie den Link nutzen, der in jedem Newsletter bereitgestellt wird, oder eine Email an info@boerse-stuttgart.de senden.

Facebook

Auf unseren Websites und Apps kommt das Website-Custom Audience-Pixel von Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) zum Einsatz. Facebook ist nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert.

Dieses Verfahren ermöglicht es das Verhalten von Nutzern nachzuverfolgen, nachdem von diesen eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt wurde. Es dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, Werbemaßnahmen zu optimieren. Ihr Besuch auf unserer Website, wird an Facebook gemeldet.

Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Die Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass hierdurch eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Hierdurch kann es Facebook sowie dessen Partnern möglich sein, Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook zu schalten. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf ihrem Endgerät gespeichert werden.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php und den dort möglichen Einstellungen zur Anzeige personalisierter Werbung https://www.facebook.com/ads/about/.

Klicken Sie hier, um das Website-Custom-Audience-Pixel zu deaktivieren.

Stand: 24. Juli 2019