Aktie Nokia Oyj

WKN 870737 ISIN FI0009000681

Taxierung/Chart

  • Geld

    2,893

    3.500 Stk.

  • Brief

    2,9135

    3.432 Stk.

  • Diff. Vortag (Preis)

    +0,06 / +2,07 %

  • Spread (akt./rel.)

    0,021 / 0,709 %

  • Tageshoch (Preis)

    2,917

  • Tagestief (Preis)

    2,749

Daten & Zahlen

Kursdaten

Handelsplattform Börse Stuttgart (XSTU)  
Letzter Preis 2.907 300 Stk.
Kurszeit 30.10.2020 / 19:29:15 Uhr
Tagesvolumen (Stück) 72112
Tageshoch / Tagestief 2.917 2.749
Vortageskurs 2.848 (29.10.)
Differenz zum Vortag +0.06 2.07 %
52 Wochenhoch / -tief 4.35 (10/08) 2.0985 (16/03)

Kennzahlen in EUR

2019 2018 2017
Reingewinn pro Aktie 0,00 -0,06 -0,27
Dividende pro Aktie 0,00 0,10 0,19
Dividendenrendite in % 0,00% 1,99% 4,88%
Dividendenwachstum in % -100,00% -47,37% 11,76%
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 16.480,00 - -
Kurs-Buch-Verhältnis (KBV) 1,21 1,84 1,35
Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) 0,79 1,25 0,95
Kurs Cash Flow Verhältnis (KCV) 47,55 78,08 12,15

Stammdaten

WKN
870737
ISIN
FI0009000681
Symbol
NOA3
Börsensegment
Freiverkehr
Wertpapierart
Aktie
Bezeichnung
Nokia
Indexzugehörigkeit
-
Handelssegment
4x
Handelszeit
08:00:00 - 22:00:00 Uhr
Handelswährung
Euro
Nominalwährung
Euro
Abwicklungswährung
Euro
Sektor und Branche
Technologie, Elektrotechnologie
Anzahl der Aktien
5,61 Mrd.
Marktkapitalisierung
15,96 Mrd.
Unternehmensprofil

Die Nokia Corporation ist ein finnischer Telekommunikationskonzern und einer der führenden Anbieter von Systemen und Produkten in der globalen Kommunikationsindustrie. Das Unternehmen verfügt über eine breite Produktpalette und bietet eine Vielfalt unterschiedlicher Anwenderprodukte für die Bereiche Musik, Navigation, Video, TV, Games, Fotografie und Telekommunikation an. Hinzu kommen verschiedene Produkte aus dem Bereich Netzwerktechnologie, die in Fertigungsstätten in China, Finnland, Deutschland und Indien hergestellt werden. Neben unterschiedlichsten Mobiltelefonen und Smartphones vertreibt der Konzern Originalzubehör und bietet über einen eigenen Online-Shop Inhalte und Apps zum Download. 2014 wurde die gesamte Handysparte an Micorosft verkauft, da sich der Konzern zukünftig mehr auf das Netzwerkgeschäft konzentrieren will. 2013 wurde bereits das ehemalige Joint Venture Nokia Siemens Networks komplett von Nokia übernommen. Dort wird für internationalen Kunden Telekommunikationsinfrastruktur sowie die entsprechende Hardware, Software und Dienstleistungen entwickelt. Außerdem will Nokia den französischen Telekommunikationsausrüster Alcatel-Lucent übernehmen.


Tschüss, 5 Euro fixe Gebühren!

Aktien handeln wird in Stuttgart jetzt viel günstiger: Wir streichen das fixe Transaktionsentgelt.

Was bedeutet das für Sie?


Gab es beim Handel mit Aktien bislang eine fixe und eine variable Gebührenkomponente, stellen wir den fixen Anteil in Höhe von 5 Euro pro Order ab sofort nicht mehr in Rechnung. Das wirkt sich direkt auf Ihr Investment aus: Sie sparen bis zu 59 Prozent an Gebühren*. Alle Fakten auf einen Blick

Nicht jeder Abschied tut weh