Aktie Beiersdorf AG

WKN 520000 ISIN DE0005200000

Taxierung/Chart

  • Geld

    95,06

    211 Stk.

  • Brief

    95,36

    210 Stk.

  • Diff. Vortag (Preis)

    +0,28 / +0,30 %

  • Spread (akt./rel.)

    0,300 / 0,316 %

  • Tageshoch (Preis)

    95,56

  • Tagestief (Preis)

    94,54

Daten & Zahlen

Kursdaten

Handelsplattform Börse Stuttgart (XSTU)  
Letzter Preis 94.82 G 0 Stk.
Kurszeit 27.11.2020 / 21:55:06 Uhr
Tagesvolumen (Stück) 3284
Tageshoch / Tagestief 95.56 94.54
Vortageskurs 94.54 (26.11.)
Differenz zum Vortag +0.28 0.30 %
52 Wochenhoch / -tief 108.05 (10/01) 77.98 (16/03)

Kennzahlen in EUR

2019 2018 2017
Reingewinn pro Aktie 3,17 3,21 2,96
Dividende pro Aktie 0,70 0,70 0,70
Dividendenrendite in % 0,66% 0,77% 0,72%
Dividendenwachstum in % 0,00% 0,00% 0,00%
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 33,69 28,40 33,07
Kurs-Buch-Verhältnis (KBV) 3,99 3,68 4,35
Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) 3,16 2,86 3,15
Kurs Cash Flow Verhältnis (KCV) 24,29 23,23 23,93

Stammdaten

WKN
520000
ISIN
DE0005200000
Symbol
BEI
Börsensegment
Freiverkehr
Wertpapierart
Aktie
Bezeichnung
Beiersdorf
Indexzugehörigkeit
DAX, CDAX Kursindex
Handelssegment
-
Handelszeit
08:00:00 - 22:00:00 Uhr
Handelswährung
Euro
Nominalwährung
Euro
Abwicklungswährung
Euro
Sektor und Branche
Konsumgüter, Drogerie und Kosmetikgüter
Anzahl der Aktien
252,00 Mio.
Marktkapitalisierung
23,89 Mrd.
Unternehmensprofil

Die Beiersdorf AG ist ein international führendes Markenartikel-Unternehmen, das vornehmlich im Bereich Kosmetik und in der Herstellung von Klebebändern tätig ist. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung innovativer Haut-, Schönheits- und Pflegeprodukte. Zu den bekanntesten Marken des Konzerns zählen unter anderem Nivea, Eucerin, Labello, 8x4 und La Prairie. Mit dem Unternehmensbereich tesa zählt Beiersdorf zu den weltweit führenden Herstellern von selbstklebenden Produkt- und Systemlösungen für Industrie, Gewerbe und Endverbraucher, die in vielfältigen Anwendungen der Elektronikindustrie, im Automobilbereich, der Papier- und Pharmaindustrie sowie dem Fälschungs- und Manipulationsschutz zum Einsatz kommen.


Im Unternehmensbereich Consumer geht Beiersdorf für das Geschäftsjahr 2020 von einem organischen Umsatzwachstum von 3-5% aus. Die bereinigte EBIT-Umsatzrendite wird in der Bandbreite von 14,0-14,5% erwartet. Im Unternehmensbereich tesa gehen wir für 2020 von einem leicht positiven organischen Umsatzwachstum aus. Die bereinigte EBIT-Umsatzrendite wird auf Vorjahresniveau erwartet. Basierend auf der Prognose der beiden Unternehmensbereiche ergibt sich für den Konzern ein erwartetes organisches Umsatzwachstum von rund 3-5%. Die bereinigte EBIT-Umsatzrendite und die bereinigte Umsatzrendite nach Steuern für den Konzern erwarten wir auf Vorjahresniveau. Mögliche Auswirkungen der Coronavirus-Epidemie in China auf unser Geschäft sind noch nicht quantifizierbar und daher nicht in dieser Geschäftsprognose berücksichtigt.


Update 2.04.2020: Mit Blick auf das Gesamtjahr 2020 sind aus heutiger Sicht die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise noch nicht hinreichend abzuschätzen. Die am 3. März 2020 veröffentlichte Prognose wird voraussichtlich nicht erreicht und daher nicht länger aufrechterhalten.


Update 5.05.2020: Mit Blick auf das Gesamtjahr 2020 sind aus heutiger Sicht?weder?der weitere Verlauf noch?die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise hinreichend abzuschätzen. Die am 3. März 2020 veröffentlichte Prognose wird voraussichtlich nicht erreicht und daher nicht länger aufrechterhalten.


Update 6.08.2020: Das Umsatzwachstum wird im Geschäftsjahr 2020 sowohl in den beiden Unternehmensbereichen als auch auf Konzernebene negativ ausfallen. Die EBIT-Umsatzrendite des Konzerns wird signifikant unter Vorjahresniveau erwartet.


Update 28.10.2020: In diesem weiterhin volatilen Umfeld erwarten wir für den Beiersdorf Konzern für das Gesamtjahr 2020 ein Umsatzwachstum auf dem gleichen Niveau oder etwas besser als das Wachstum der ersten neun Monate. Die EBIT-Umsatzrendite für den Konzern und auch für das Consumer Segment erwarten wir signifikant unter dem Vorjahreswert. Für tesa erwarten wir eine EBIT-Umsatzrendite ungefähr auf Vorjahresniveau.


Tschüss, 5 Euro fixe Gebühren!

Aktien handeln wird in Stuttgart jetzt viel günstiger: Wir streichen das fixe Transaktionsentgelt.

Was bedeutet das für Sie?


Gab es beim Handel mit Aktien bislang eine fixe und eine variable Gebührenkomponente, stellen wir den fixen Anteil in Höhe von 5 Euro pro Order ab sofort nicht mehr in Rechnung. Das wirkt sich direkt auf Ihr Investment aus: Sie sparen bis zu 59 Prozent an Gebühren*. Alle Fakten auf einen Blick

Nicht jeder Abschied tut weh