Gebühren und Entgelte

Handelsqualität gibt es nicht umsonst. Deshalb erheben wir Transaktionsentgelte – transparent und abgestimmt auf die verschiedenen Wertpapierklassen. Im Gegenzug erhalten Sie beste Ausführungspreise und profitieren von engen Handelsspannen. 

Karoline_M3_Bühne_re
Karoline Risikocontrolling

Was Sie über unsere Gebühren und Entgelte wissen müssen

Bei uns ist bereits vor der Orderaufgabe klar, was Sie für eine Ausführung bezahlen müssen.

  • Bei Anlage- oder Hebelprodukten, Fonds und ETPs gibt es kein fixes, sondern nur ein variables Entgelt. Bei den verbrieften Derivaten ist das variable Entgelt zudem nach oben begrenzt.

  • Bei Aktien, Anleihen und Genussscheinen beträgt das fixe Entgelt 4,20 Euro je ausgeführte Order. Hinzu kommt ein variables Entgelt.

  • Beim Kauf oder Verkauf von Anlage- oder Hebelprodukten fällt bis zu einer Summe von 1.100 Euro überhaupt kein Entgelt an.

Wussten Sie schon? Neben den Transaktionsentgelten spielt auch der Spread eine entscheidende Rolle für Ihre Handelskosten: Bei uns handeln Sie deshalb alle DAX- und deutschen MDAX-Aktien während der Haupthandelszeit spreadlos.

Kosten Übersicht über Gebühren-und Entgeltstruktur   Mehr erfahren