Börse mittendrin 

Auf welche Aktien, Optionsscheine & Co setzen unsere Anleger? Unsere Börsen-Trends am 15. Januar

Meistgehandelte Aktien | Meistgehandelte Hebelprodukte | Anlegerstimmung

DAX

Zum Handelsstart in den Freitag muss der deutsche Leitindex leichte Verluste verkraften. Auch das angekündigte Konjunktur-Programm der Biden-Administration in Billionen-Höhe kann hier nicht helfen. Für etwas gute Laune sorgt immerhin das DAX-Schwergewicht SAP; die Walldorfer Software-Schmiede konnte die Jahresprognose einhalten und fährt für 2020 einen bereinigten Gewinn von 8,28 Milliarden Euro ein. Spannung versprechen außerdem die für den Nachmittag erwarteten Quartalszahlen einiger US-Großbanken.    

über uns ordern Platzieren Sie Ihre Order an der Börse Stuttgart So einfach geht's
Gemeinsames Börsenglockenläuten der beteiligten Unternehmen, sowie den Chefs der Börse Stuttgart und der NGM
Entdecken Sie schwedische Wachstumsunternehmen Mit unserem neuen Handelssegment "Nordic Growth Market"

Abermals meistgehandelt in Stuttgart werden zum Wochenschluss die Bezugsrechte der TUI-Aktie, die gut 10% an Wert gewinnen – aber nur noch bis nächsten Freitag gehandelt werden können. Auch die TUI-Aktie selbst kann heute 4,3% zulegen. Weitere Informationen zu den TUI-Bezugsrechten finden Sie in unserem YouTube-Video

Zur TUI-Aktie | Kaufen | Verkaufen

Umsatzspitzenreiter ist heute in Stuttgart mit einem Plus von 1,5% die VW-Aktie. Nach der Veröffentlichung der rückgängigen Absatzzahlen für 2020 äußerten sich in den letzten Tagen mehrere Analysten: Während JPMorgan Volkswagen trotz gesenktem Kursziel weiter zum Kauf empfiehlt, stufen das Analysehaus Bernstein Research sowie die NordLB die Aktie der Wolfsburger vorerst neutral ein.

Zur Volkswagen-Aktie | Kaufen | Verkaufen

Nach fulminanten Kursgewinnen in den letzten Tagen, gibt die US-Wasserstoff-Aktie rund 5,7% nach. Gestern hatten die Analysten von JPMorgan Plug Power zwar als „Top-Pick im Wasserstoff-Bereich“ gelobt und Milliarden-Umsätze prognostiziert – sehen all das jedoch bereits eingepreist

Zur Plug Power-Aktie | Kaufen | Verkaufen

Die Stimmung unter unseren Anlegern

Starteten die Stuttgarter Derivateanleger optimistisch in den Tag, verließ sie dem Euwax Sentiment zufolge recht schnell der Mut: Dieser sackte am Morgen bis auf -60 Punkte ab und verharrt seither weitestgehend im negativen Bereich. Vor dem Wochenende scheinen die Anleger in Stuttgart dem DAX keine großen Sprünge mehr zuzutrauen

DAX | Meistgehandelte Aktien | Meistgehandelte Hebelprodukte

Euwax Sentiment Index

DAX

Der zum Wochenende meistgehandelte Wert an der Euwax ist ein Call-Optionsschein auf den japanischen Konzern SONY. Die Aktie des Unternehmens notiert heute aber 2,4% im Minus, nachdem es zum Anfang der Woche in Folge einer Kaufempfehlung noch bergauf ging.

Zum Call-Optionsschein | Kaufen | Verkaufen

Großer Beliebtheit erfreut sich seit geraumer Zeit auch ein Knock-out-Call auf den Saubere Zukunft Index 2. Heute finden sich in dem Papier aber überwiegend Verkäufer wieder. Der Index notiert in einem schwachen Marktumfeld 2,9% tiefer.

Zum Knock-out-Call | Kaufen | Verkaufen

Bereits gestern positionierten sich Stuttgarter Derivateanleger auf der Verkäuferseite in dem Call-Optionsschein auf den Chip-Riesen Intel. Das gleiche Bild zeichnet sich auch am Freitagvormittag ab. Ihr Aufwärtstrend der vergangenen Tage schein indes vorerst gestoppt zu sein. Die Papiere des amerikanischen Chip-Riesen notieren 0,7% tiefer.

Zum Call-Optionsschein | Kaufen | Verkaufen

Trading Desk
Traden Sie wie ein Profi: Mit unserem kostenlosen Trading Desk

Gewinner und Verlierer

Häufigste Trades

Umsatzspitzenreiter

Das könnte Sie auch interessieren

Bitcoin & co im Blick behalten Aktuelle Kurswerte von Kryptowährungen Wo notieren Sie heute
Barometer Die Stimmung bei Bitcoin, Litecoin, Ethereum und Ripple Zum Cryptoradar