Börse mittendrin 

Auf welche Aktien, Optionsscheine & Co setzen unsere Anleger? Unsere Börsen-Trends am 23. September

Meistgehandelte Aktien | Meistgehandelte Hebelprodukte | Anlegerstimmung

DAX

Der 40 Werte umfassende Leitindex kennt auch am Donnerstag nur eine Richtung und legt weiter zu. Die gestern angekündigten Tapering-Maßnahmen der FED scheinen Anleger heute ebenfalls nicht verunsichern zu können. So plant die amerikanische Zentralbank noch im Laufe des Jahres das Zurückfahren der Anleihekaufprogramme. Auch eine Zinssteigerung scheint bis Sommer 2022 möglich.

Jeden Freitag neu Das Wichtigste der Börsenwoche direkt in Ihr Postfach Zur Newsletter-Anmeldung

Wie bereits zur Wochenmitte werden auch am Donnerstag die Papiere der Lufthansa und die entsprechenden Bezugsrechte äußerst rege gehandelt. Beide Papiere notieren zum Mittag im Minus.

Zur Lufthansa-Aktie | Kaufen Verkaufen

Sehr viele Orders werden indes auch in Bezugsrechten des französischen Versorgungs-Konzern Veolia Environment abgewickelt. Für je 21 gehaltene Veolia-Papiere erhalten Anteilseigner 4 neue Papiere zum Ausgabepreis von 22,70 Euro. Durch die Kapitalerhöhung verspricht sich der Konzern zusätzliche Mittel für die Übernahme des Konkurrenten Suez, die für rund 13 Milliarden Euro über die Bühne ging.

Zur Veolia-Aktie | Kaufen | Verkaufen

Umsatzspitzenreiter auf dem Stuttgarter Börsenparkett ist der Mainzer Gesundheits-Konzern BioNTech. Wie vor kurzem bestätigt wurde, lässt die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA den Impfstoff von BioNTech/Pfizer für Auffrischungsimpfungen zu. Die Aktie gewinnt rund 0,6%.

Zur BioNTech-Aktie | Kaufen Verkaufen

Die Stimmung unter unseren Anlegern

Der Euwax Sentiment lag im bisherigen Handelsverlauf nur kurz im positiven Bereich. Die überwiegende Zeit liegt er deutlich, mit Werten von bis zu -60 Punkten im negativen Bereich. Die Derivateanleger misstrauen anscheinend den Kursgewinnen im DAX.

Die Euwax ist an der Börse Stuttgart das Handelssegment für verbriefte Derivate: "An der Euwax" werden also ausschließlich verbriefte Derivate gehandelt. Euwax steht für "European Warrant Exchange", das Segment wurde 1999 gegründet. Weitere Informationen über die Euwax AG finden Sie hier.

Euwax Sentiment Index

DAX

Mit großem Abstand finden die häufigsten Preisfeststellungen in einem Call-Optionsschein auf Alphabet statt. Die Stuttgarter Derivateanleger steigen in den Call-Optionsschein ein. Die Alphabet-Aktie legt 0,4% auf 2.420 Euro zu.

Zum Call-Optionsschein | Kaufen | Verkaufen

Wie bereits am Vortag steigen die Anleger weiterhin in einen Call-Optionsschein auf Facebook ein. Der Social-Media-Konzern hat inzwischen über mehr als drei Milliarden Nutzer. Für die Aktie geht es 1% auf 296 Euro aufwärts.

Zum Call-Optionsschein | Kaufen | Verkaufen

In ein Faktor-3x-Long-Zertifikat auf den DAX-Aufsteiger Airbus steigen die Anleger an der Euwax ein. In dem französischen Leitindex CAC 40 ist Airbus schon seit längerem enthalten. Die Aktie legt um 1,5% auf 117 Euro zu.

Zum Faktor-Long-Zertifikat Kaufen | Verkaufen

Trading Desk
Traden Sie wie ein Profi: Mit unserem kostenlosen Trading Desk

Gewinner und Verlierer

Häufigste Trades

Umsatzspitzenreiter

Das könnte Sie auch interessieren

Bitcoin & co im Blick behalten Aktuelle Kurswerte von Kryptowährungen Wo notieren Sie heute
Barometer Die Stimmung bei Bitcoin, Litecoin, Ethereum und Ripple Zum Cryptoradar