Berechnen Sie die Rendite jeder Anleihe

Mit unseren Renditerechner können Sie ganz einfach die Rendite einer Anleihe ausrechnen. Wir zeigen Ihnen in drei Schritten, wie Sie vorgehen.

Bei Anleihen werden Rendite und Zins häufig miteinander verwechselt. Doch während der Zins einer Anleihe meist auf einen bestimmten Prozentsatz fixiert ist, ist die Rendite flexibel: Auf sie wirkt sich nicht nur der Zins aus, sondern auch die Laufzeit und der aktuelle Kurs. Da die manuelle Berechnung etwas kompliziert ist, stellen wir Ihnen kostenlos unseren Renditerechner zur Verfügung.

So nutzen Sie unseren Renditerechner:

  1. Rufen Sie die Detailansicht Ihrer Anleihe auf
    Geben Sie dazu entweder in der Suchleiste die WKN, die ISIN oder den Namen des Emittenten ein, oder durchsuchen Sie alle handelbaren Anleihen mit unserem Anleihen-Finder.

  2. Klicken Sie dort auf den Button "Renditerechner"
    Diesen finden Sie direkt unterhalb der Angaben zur aktuellen Taxierung und dem Spread der Anleihe.

  3. Bestimmen Sie Ihre individuellen Parameter
    Die meisten Daten wie Zinssatz und Laufzeit der Anleihe importiert das Tool automatisch. Im Anschluss können Sie Ihren gewünschten Nominalbetrag eintragen und gegebenenfalls einzelne Parameter anpassen.
    Anschließend klicken Sie auf Berechnen und erhalten unmittelbar Ihren aktuellen Wert in Euro.

Sie finden den Renditerechner auf jeder Detailansicht aller bei uns handelbaren Anleihen sowie im Trading Desk. Testen Sie ihn doch gleich einmal!

Renditerechner
produktsuche leicht gemacht Finden Sie die passende Anleihe Zum Anleihen-Finder

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Anleihen-Newsletter

Mit unserem Newsletter Bonds weekly informieren wir Sie jeden Donnerstag über Neuigkeiten aus dem Anleihenhandel der Börse Stuttgart – von aktuellen Entwicklungen an den Kapitalmärkten über Neuemissionen bis hin zu interessanten Hintergrundberichten.

► Jetzt kostenlos abonnieren