Aktie Infineon Technologies AG

WKN 623100 ISIN DE0006231004

Taxierung/Chart

  • Geld

    33,71

    891 Stk.

  • Brief

    33,78

    889 Stk.

  • Diff. Vortag (Preis)

    -0,51 / -1,49 %

  • Spread (akt./rel.)

    0,070 / 0,208 %

  • Tageshoch (Preis)

    34,175

  • Tagestief (Preis)

    33,415

Daten & Zahlen

Kursdaten

Handelsplattform Börse Stuttgart (XSTU)  
Letzter Preis 33.62 G 0 Stk.
Kurszeit 15.01.2021 / 21:55:03 Uhr
Tagesvolumen (Stück) 49980
Tageshoch / Tagestief 34.175 33.415
Vortageskurs 34.13 (14.01.)
Differenz zum Vortag -0.51 -1.49 %
52 Wochenhoch / -tief 35.5 (14/01) 10.164 (19/03)

Kennzahlen in EUR

2020 2019 2018
Reingewinn pro Aktie 0,26 0,75 0,95
Dividende pro Aktie 0,22 0,27 0,27
Dividendenrendite in % 0,91% 1,64% 1,38%
Dividendenwachstum in % -18,52% 0,00% 8,00%
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 91,59 22,08 20,58
Kurs-Buch-Verhältnis (KBV) 3,48 2,38 3,43
Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) 3,56 2,40 2,92
Kurs Cash Flow Verhältnis (KCV) 16,85 12,01 14,09

Stammdaten

WKN
623100
ISIN
DE0006231004
Symbol
IFX
Börsensegment
Freiverkehr
Wertpapierart
Aktie
Bezeichnung
Infineon
Indexzugehörigkeit
TecDAX, CDAX Kursindex, DAX
Handelssegment
-
Handelszeit
08:00:00 - 22:00:00 Uhr
Handelswährung
Euro
Nominalwährung
Euro
Abwicklungswährung
Euro
Sektor und Branche
Technologie, Halbleiterindustrie
Anzahl der Aktien
1,31 Mrd.
Marktkapitalisierung
43,91 Mrd.
Unternehmensprofil

Die Infineon Technologies AG ist ein führender Hersteller von Halbleiterlösungen, der sich bei der Entwicklung seiner Produkte besonders auf die Themen Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit fokussiert. Angeboten werden Halbleiter- und Systemlösungen für Automotive-, Industrieelektronik, Chipkarten- und Sicherheitsanwendungen. Infineon ist mit seinen Produkten in nahezu allen Bereichen des modernen Lebens, das in großen Teilen auf Elektronik basiert, vertreten. Zur Anwendung kommen Halbleiter unter anderem in der Elektronik von Fahrzeugen, in PCs, Mobiltelefonen, in Chips auf Ausweisen, Kredit- und EC-Karten, Beleuchtungsanlagen, allen Arten von Steuergeräten sowie in Haushalts- und Stromversorgungsgeräten. Durch die Übernahme der US-amerikanischen Cypress Semiconductor Corporation im April 2020 gehört Infineon zu den zehn größten Halbleiterunternehmen weltweit.


Im Geschäftsjahr 2021 erwartet Infineon bei einem unterstellten EUR/USD-Wechselkurs von 1,15 einen Umsatz von etwa 10,5 Milliarden Euro plus oder minus 5 Prozent. Darin enthalten ist die erstmalig erfolgende Konsolidierung von Cypress für ein gesamtes Geschäftsjahr. Gegenüber dem Umsatz im Geschäftsjahr 2020 beträgt der Umsatzanstieg im Mittelpunkt der Umsatzspanne etwa 2 Milliarden Euro. Zu diesem Umsatzanstieg wird das Segment ATV etwas mehr als die Hälfte beitragen. Der weitere Anstieg wird je zur Hälfte von den Segmenten PSS und CSS getragen. Bei IPC wird ein leichter Umsatzanstieg erwartet. Im Mittelpunkt der Umsatzprognose wird die Segmentergebnis-Marge etwa 16,5 Prozent betragen. Für das Geschäftsjahr 2021 sind Investitionen in Sachanlagen und sonstige immaterielle Vermögenswerte einschließlich aktivierter Entwicklungskosten zwischen 1,4 und 1,5 Milliarden Euro geplant. Die Abschreibungen sollen zwischen 1,5 und 1,6 Milliarden Euro betragen, wovon rund 500 Millionen Euro auf Abschreibungen aus Kaufpreisallokationen hauptsächlich im Zusammenhang mit dem Erwerb von Cypress und zu einem kleineren Teil noch mit der Akquisition von International Rectifier entfallen. Für den Free-Cash-Flow wird ein Wert von mehr als 700 Millionen Euro erwartet.


Werden Sie Mitglied in Deutschlands größtem Anlegerclub

Börse in einfach: Kommen Sie in unseren Anlegerclub und genießen Sie ganz besondere Vorteile rund um das Börsengeschehen. Ganz gleich, ob Sie langfristig orientiert sind oder traden möchten: Wir informieren Sie über die neuesten Ereignisse am Markt, vermitteln Ihnen Hintergrundwissen und laden Sie zu exklusiven Events und Seminaren ein.

Und das Beste daran: Die Mitgliedschaft ist für Sie kostenfrei. 
► Jetzt registrieren!